Rio: Mävers ersetzt HoffmannIm deutschen Damenteam gibt es drei Wochen vor den Spielen noch einen Wechsel im Sturm

Pro League: DANAS Start mit SiegFIH Hockey Pro League 2020/21, Düsseldorf, Damen, Spiel 1: Deutschland–Belgien 2:0 (0:0)

FIH: Watch.Hockey gelaunchtWeltverband bringt das "Digital home of Hockey" an den Markt / App jetzt gratis downloaden

Feedback-Schreiben an die ClubsDHB-Verantwortliche ziehen Bilanz zwei Wochen nach Re-Start der 1. und 2. Bundesligen

····

Rio: Mävers ersetzt Hoffmann

Im deutschen Damenteam gibt es drei Wochen vor den Spielen noch einen Wechsel im Sturm

Im deutschen Damenteam gibt es drei Wochen vor den Olympischen Spielen noch einen Wechsel im Sturm. Eileen Hoffmann (l.) erlitt beim Lehrgang des Nationalteams in Neuss im Training einen Kreuzband- und Meniskusriss im Knie. Die 32-jährige vom UHC Hamburg fällt damit für die Spiele in Rio aus. Ersetzt wird Hoffmann von ihrer Vereinskollegin Marie Mävers, 25, die die Vorbereitungen der Mannschaft bis zu diesem Lehrgang in Neuss mitgemacht hatte und exakt auf der gleichen Position wie Hoffmann als Mittelstürmerin spielen wird.

Bundestrainer Jamilon Mülders: „Es ist total bitter für Eileen, dass sie dadurch ihr großes Ziel, zum zweiten Mal Olympische Spiele zu bestreiten, verpasst. So kurz vor den Spielen ist es dann besonders tragisch, zumal Eileen im letzten halben Jahr sich nach mehreren Verletzungen immer wieder vorbildlich zurückgekämpft hatte. Sie hat es aber bewundernswert aufgenommen und auch die Mannschaft geht hervorragend mit diesem Umstand um! Ich hoffe, dass es die letzte derartige Hiobsbotschaft für uns vor den Spielen ist!“

Die Damen-Nationalmannschaft wird am 27. Juli mit Marie Mävers (r.) nach Südamerika abreisen, dort aber erst einmal in Buenos Aires Station machen, wo man am 30./31. Juli zweimal gegen den Weltranglisten-Zweiten Argentinien testet, bevor am 1. August die eigentliche Anreise nach Rio de Janeiro auf dem Plan steht.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner