1. BL: Alster-Frust, Köln-FreudeSchlusslicht Düsseldorf holt Punkt in Hamburg / Polo-Herren unterliegen Rot-Weiss

U21-EM: Remis gegen BelgienJuniorinnen-Europameisterschaft in Valencia, Vorrunde: Belgien - Deutschland 1:1 (1:1)

EHL startet in eine neue ÄraKO16/KO8-Phase bereits Oktober in Barcelona / Damen-EHL und Herren-Finale Ostern 2020

Hallen-EM 2020 in BerlinVom 17. bis 19. Januar im neu eröffneten Horst-Korber-Sportzentrum

····

1. BL: Alster nur 1:1 gegen Schlusslicht, Köln baut Tabellenführung aus

Schlusslicht Düsseldorf holt Punkt in Hamburg / Polo-Herren unterliegen Rot-Weiss

24.03.2019 – Zwei Partien in Hamburg bildeten den Abschluss des Auftakt-Doppelwochenendes der Herren zur Feld-Rückrunde. So richtig zufrieden konnte in der ersten Partie Alster gegen Düsseldorf aber eigentlich niemand sein: Die Hamburger ließen am Vortag gegen Köln zu viele Körner und verpassten es mit der „Durchschlagskraft einer Feder“ (Trainer Jo Mahn), gegen den Tabellenletzten Düsseldorf dreifach zu punkten. Das Schlusslicht aus dem Westen musste sich nach dem 1:1 nach 60 Minuten gerade mit Blick auf die starke zweite Halbzeit sogar über zwei verlorene Punkte ärgern.

Grund zur Freude hatten dann am Sonntag nur die Kölner Herren, die beim Hamburger Polo Club zu einem über weite Strecken ungefährdeten 5:2-Erfolg kamen und damit den Vorsprung vor Mülheim in der Tabelle auf vier Zähler ausbauen konnten. Individuelle Fehler und zu viele persönliche Strafen brachen den Hamburgern in der Partie mit dem West-Topteam das Genick.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner