Hockeypraxis fürs M45-NationalteamAm 3./4. Oktober fand ein Lehrgang der M45 auf der Anlage des DTV Hannover statt.

Spieltag in Hamburg fest im BlickSpieltage in Düsseldorf und Berlin abgesagt / "Wollen versuchen, in Hamburg ein Event auszurichten"

3:1-Sieg bei den LeonasDeutsche Damen sichern sich vier Punkte beim Auswärts-Wochenende in Buenos Aires

Herrenteam gewinnt erneutFIH Pro League in Buenos Aires: Argentinien - Deutschland 0:3 (0:1)

····

Hockeypraxis fürs M45-Nationalteam

Am 3./4. Oktober fand ein Lehrgang der M45 auf der Anlage des DTV Hannover statt.

14.10.2020 - Die Corona-Pandemie wirft auch ihre Schatten auf die Turnierplanung der deutschen M45-Herren im Kalenderjahr 2020. Bedingt durch den weltweit um sich greifenden Virus wurde die für den Herbst 2020 geplante Weltmeisterschaft auf das Jahr 2021 verschoben und auch das für den 16. bis 18. Oktober 2020 als Ersatz geplante Vier-Nationen-Turnier in Amsterdam musste auf Grund der in den Niederlanden steigenden Infektionszahlen abgesagt werden.

Um nicht das gesamte Jahr 2020 ohne Hockeypraxis zu bleiben, luden Coach Carsten Borstel und Teammanager Sven Muckelmann Ihre Mannschaft zu einem zweitägigen Lehrgang in die Landeshauptstadt Niedersachsens ein, um dort die Leistungsfähigkeit des Teams zu überprüfen und zu steigern. Neben den sportlichen Aktivitäten ging es vor allem auch darum, in diesen zwei Tagen die sozialen Kontakte untereinander zu stärken und die Mannschaft auch in der aktuell schwierigen Situation zusammenzuhalten. Die perfekt durchgeführte Organisation vor Ort übernahm Lokalmatador Frank Schäfer. Ein großer Dank dafür an Ihn.

Im Fokus der intensiven Trainingseinheiten standen neben Technik und Taktik das Zusammenfinden des Kaders auf dem Platz. Torschussübungen, Ecken- und Penaltytraining komplettierten das Programm. Nach Abschluss der Trainingseinheit am späten Samstagnachmittag, stand am Abend ein geselliges Essen im Clubhaus des DTV auf dem Programm. Bei sehr gutem Essen und dem ein oder anderen Kaltgetränk wurde Corona-konform viel geredet und gelacht.

Am frühen Nachmittag traten dann alle Teilnehmer unverletzt den Weg in Richtung Heimat an, nachdem man sich für den nächsten Lehrgang am 18./19. Oktober in Limburg verabredet hatte

Mit dabei waren: Coach Carsten Borstel, Ingo Büchner, Andries de Groen, Gunther Deinl, Michael Dittmar, Peter Dohlich, Holger Gröning, Guido Haas, Mike Jablowski. Ralf Jeuck, Sven Katernbrink, Michael Kossel, Hans-Henning Kujath, Sven Muckelmann, Michael Neugebauer, Frank Schäfer, Sven Schoppe, Niels Steller, Markus Weber (aufgrund der Corona-Abstandsregelungen gibt es dieses Mal kein vollständiges Mannschaftsbild)

Premium-Partner

 

Pool-Partner

 

Pool-Partner