Brief der DHB-PräsidentinCarola Meyer: "Freue mich auf den Zeitpunkt, wenn wir wieder gemeinsam anpacken können!

WU16: Markku Slawyk hört aufDer bisherige Co-Trainer Jan Henseler übernimmt den Staffelstab bei den U16-Damen

DHB: Neue digitale PlattformenProjekt zur Verbesserung der digitalen Angebote mit dem Unternehmen Computer Rock

Vizepräsident BundesligenHenning Fastrich ist das neue, für die Bundesligen zuständige Mitglied im DHB-Präsidium

····

Brief der DHB-Präsidentin

Carola Meyer: "Freue mich auf den Zeitpunkt, wenn wir wieder gemeinsam anpacken können!

Liebe Hockeyfreunde,

das Corona Virus hat auch den DHB und das deutsche Hockey hart getroffen: Aussetzung des Spielbetriebs einschließlich Trainingseinheiten, Unsicherheit über den weiteren Zeitplan, Verlegung der Hockey Pro League Spiele bis 17. Mai. Besonders tun mir die Kinder und Jugendlichen leid, die bei Schulausfall ihren Club nicht nutzen können.

Die Geschäftsstelle in Mönchengladbach ist geschlossen. Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus.
Insgesamt sind unsere Freiheiten weitestgehend eingeschränkt: keine Reisen, Kino, Theater, Konzerte, Gaststättenbesuche. Selbst private Zusammenkünfte zur Unterhaltung, Kartenspielen, usw. sollten unterbleiben.

Die Krise kann aber auch etwas Gutes haben: Die Familien rücken enger zusammen, sind weniger externen Einflüssen ausgesetzt, beschäftigen sich mehr mit sich selbst. Ähnliches wünsche ich mir für die deutsche Hockeyfamilie: ein engerer Zusammenschluss zwischen DHB, Landesverbänden und den Clubs, Erarbeitung gemeinsamer Ziele für unseren Sport, Egoismen bleiben im Hintergrund, wir ziehen an einem Strang, um das deutsche Hockey zu verbreitern und weiter zu stärken.

Ich freue mich auf den Zeitpunkt, an dem wir das erneut anpacken können. Für einen Gedankenaustausch stehen bereits heute die Kommunikationswege offen. Passt bitte auf Euch auf und bleibt gesund.

Carola Morgenstern-Meyer
Präsidentin

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner