DHB-Silberschild 2019Der Berliner HV möchte seinen Titel verteidigen.

1. BL: Alster und HTHC mit RemisAlster-Herren vergeben Drei-Tore-Führung / 800 Zuschauer sehen Hamburger Lokalderby

DANAS: Olympiakader stehtDer Bundestrainer nominierte 24 Spielerinnen in den erweiterten Tokio-Kader

"Pro League exzellente Bühne"Die Entscheidung für drei Heimspielstandorte sei "die beste, die man hätte treffen können!"

····

DHB-Silberschild 2019

Der Berliner HV möchte seinen Titel verteidigen.

27.08.2019 - Am 7./8. September wird in Berlin zum 4. Mal um den Silberschild gekämpft. Ausrichter ist derTSV Zehlendorf 88, gespielt wird auch beim Berliner HC.


Diese 1907 zunächst für Vereinsmannschaften eingerichtete Hockeyveranstaltung wurde bis 1993 zu einem nahezu jährlich ausgespielten Pokalwettbewerb mit Siegern aus den unterschiedlichsten Landesverbänden. In 2016 hatte es sich die DHB-Sportentwicklung um Seniorenhockeybeauftragten Thomas Rochlitz zur Aufgabe gemacht, diesen Wettbewerb für männliche Auswahlteams der Altersklasse M50 wieder zu beleben. Mit Erfolg. Das erste Turnier wurde der Tradition folgend beim SC 1880 ausgetragen.
Die Auswahlmannschaften aus folgenden Landesverbänden werden dieses Jahr in Berlin um den DHB-Silberschild kämpfen: Berliner HV, Hessischer HV, Schleswig-Holsteinischer HV, HV Baden-Württemberg, Westdeutscher HV, Hamburger HV, Bremer HV, HV Rheinland-Pfals/Saar. Somit ist die Zahl der Meldungen im Vergleich zum vergangenen Jahr gleich geblieben.
Zur Vorbereitung auf den diesjährigen Silberschild war so mancher Spieler auf der Reise in ein ganz besonderes Trainingslager. Die M50-Masters konnten bei der Europameisterschaft in Krefeld die Silbermedaille gewinnen. Einige Vize-Europameister werden auch beim DHB-Silberschild 2019 in Berlin vertreten sein.

Die Vorstellung aller Teams erfolgt diese und nächste Woche auf der Facebook Seite der DHB-Sportentwicklung.




Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Reise-Partner

Pool-Partner