2. Liga: Sechs doppelt, zwei freiAm zweiten Spielwochenende haben drei Herren-Aufsteiger erstmals Heimrecht

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

2. Liga: Sechs doppelt, zwei frei

Am zweiten Spielwochenende haben drei Herren-Aufsteiger erstmals Heimrecht

14.09.2018 - Zweites Saisonwochenende in der 2. Bundesliga. Wie schon zum Start werden die Zweitligateams von einem Doppelprogramm verschont. Lediglich sechs der 36 Mannschaften bestreiten aus logistischen Gründen zwei Partien, dafür haben die Damen vom Feudenheimer HC und des Nürnberger HTC sogar komplett frei. Bei den Herren geben drei Aufsteiger (HG Nürnberg, Mariendorfer HC, DSD Düsseldorf) ihr Heimdebüt, lediglich der vierte Saisonneuling, DHC Hannover, muss wie schon am ersten Spieltag auswärts ran. Insgesamt stehen elf Partien bei den Herren und neun bei den Damen auf dem Wochenendprogramm.

» 2. Liga Damen

» 2. Liga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner