Bundesliga wird fortgesetztMehrheit der Bundesliga-Clubs für eine Fortsetzung der Saison im Herbst / Annullierung vom Tisch

WU16: Markku Slawyk hört aufDer bisherige Co-Trainer Jan Henseler übernimmt den Staffelstab bei den U16-Damen

DHB: Neue digitale PlattformenProjekt zur Verbesserung der digitalen Angebote mit dem Unternehmen Computer Rock

Vizepräsident BundesligenHenning Fastrich ist das neue, für die Bundesligen zuständige Mitglied im DHB-Präsidium

····

Bundesligasaison 2019/2020 wird im Herbst fortgesetzt

Mehrheit der Bundesliga-Clubs für eine Fortsetzung der Saison im Herbst / Annullierung vom Tisch

09.05.2020 - Die von der Task-Force Bundesliga - bestehend aus Vertretern des DHB, der BLVV und der Hockeyliga - initiierte Befragung der 44 Vereine in der 1. und 2. Bundesliga mit ihren insgesamt 64 Mannschaften hat eine Mehrheit ergeben, die für eine Fortsetzung der begonnenen Feldsaison 2019/2020 im Spätsommer/Herbst dieses Jahres votiert. Die Alternative, die in der Annullierung der bisher gespielten Saison bestand, erhielt weniger Stimmen und ist damit vom Tisch.

Die Vereine werden demnächst die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Varianten zu befinden, wie die Saison zu Ende gespielt wird. Dazu hat die Task-Force drei Szenarien für die 1. Bundesliga und zwei für die 2. Bundesliga vorgelegt. Es ist jedoch entschieden worden, diese Abstimmung über die Szenarien vorerst noch nicht durchzuführen, um die nächsten Entwicklungen in der Corona-Krise abzuwarten. Die Task-Force bleibt weiterhin im engen Austausch und wird spätestens Anfang Juni auf die Vereine wieder zukommen.


Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner