Goldenes Feld für ESV MünchenVizepräsident Jan-Hendrik Fischedick überreichte die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

Goldenes Feld für ESV München

Vizepräsident Jan-Hendrik Fischedick überreichte die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung

04.08.2016 - Im Rahmen des traditionellen Sommerfestes wurde am vergangenen Freitag dem ESV München die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung „Das Goldene Feld“ verliehen. Für den DHB nahm die Ehrung Jan-Hendrik Fischedick (Mitte hinten), Vizepräsident Sportentwicklung, vor. Das Goldene Feld wird vom DHB jährlich an Vereine vergeben, die in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung in der Jugend sowie eine vorbildliche Ausbildung von Spielern und Trainern aus den eigenen Reihen aufzuweisen haben.

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich am 29. Juli etwa 450 Mitglieder der Hockeyabteilung des ESV München auf dessen Anlage, um zum einen den Beginn der Schulferien gebührend zu feiern und zum anderen der Übergabe des Goldenen Feldes beizuwohnen. Die lebhafte Stimmung und zahlreich anwesende Kinder verdeutlichten anschaulich, was Jan-Hendrik Fischedick in seiner Laudatio besonders lobend hervorhob. So ist die Anzahl der Jugendlichen in der Hockeysparte in den letzten fünf Jahren um etwa 50 Prozent auf rund 400 gestiegen.
Fischedick betonte, dass die Grundlage dieser Entwicklung im hohen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder liegt. In den letzten fünf Jahren konnte der ESV dabei auf 26 neue Trainer aus den eigenen Reihen zurückgreifen. „Ein solches ehrenamtliches Engagement bildet auch die Basis für den großen internationalen Erfolg unserer Damen- und Herrennationalteams, aber auch der Jugendnationalmannschaften“, so der DHB-Vizepräsident weiter.

Übergreifende Maßnahmen zur ganzheitlichen Stärkung der Vereinsarbeit
Neben dem sehr erfreulichen Mitgliederzuwachs und den zunehmenden sportlichen Erfolg leistet der ESV aber auch in Themen abseits des Platzes eine hervorragende Arbeit. So wurde beispielsweise in diesem Frühjahr eine Initiative zur Umsetzung der Rostocker Erklärung ergriffen und seitdem jeder Spielerwechsel mit einem Wechselprotokoll dokumentiert und mit persönlichen Gesprächen zwischen dem abgebenden und dem aufnehmenden Verein begleitet.
Darüber hinaus sorgt bei Jugendspieltagen ein Kartensystem mit einer gelben und roten Karte, für etwas zu engagierte Eltern, für bessere Stimmung auf und neben dem Platz und einer größeren Akzeptanz der Schiedsrichter.

Erfolg des ehrenamtlichen Einsatzes
Stellvertretend für die Hockeyabteilung wurde die Urkunde für das Goldene Feld von der Jugendleiterin Pia Kraske angenommen. Diese betonte in ihrer Rede, dass dieser Preis eine große Auszeichnung für den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder in den letzten Jahren sei, der diese positive Entwicklung überhaupt erst ermöglichte. Darüber hinaus sei die Auszeichnung auch ein großer Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner