FIH: Pro-League-Spiele verlegtFIH Pro League: Deutsche Auswärtsspiele gegen Großbritannien nicht im November

Mitmachen: Jung, sportlich, fairDeutsche Olympische Gesellschaft fördert faire Gesten und Projekte jugendlicher Sportler

Depression und BurnoutVereine und Verbände können viel für gesunde Arbeitsbasis tun / Auch Trainer selbst sind gefragt

Das Spiel ist der beste CoachNeue Folge von "Mit Abstand bestes Training" mit dem neuen MHC-Trainer Andreu Enrich

····

FIH: Pro-League-Spiele verlegt

FIH Pro League: Deutsche Auswärtsspiele gegen Großbritannien nicht im November

05.11.2020 - Aufgrund der in Deutschland, Belgien und China wegen der Corona-Pandemie geltenden Reisebeschränkungen hat der Internationale Hockeyverband (FIH) beschlossen, die folgenden Spiele der FIH Hockey Pro League zu verschieben:

- Großbritannien gegen Deutschland (ursprünglich geplant für den 14. und 15. November 2020)
- China gegen Belgien (ursprünglich geplant am 23. und 24. Januar 2021)

„Aus unserer Sicht hat der Weltverband, mit dem wir im engen Austausch waren, damit eine verantwortungsbewusste Entscheidung getroffen, die sich auch in der Haltung unserer Athletinnen und Athleten sowie des Staffs widerspiegelt und für die wir sehr dankbar sind“, so Marie-Theres Gnauert, DHB-Vizepräsidentin Leistungssport.

„Die FIH wird die Entwicklung der globalen Pandemiesituation weiterhin genau verfolgen und gemeinsam mit den betroffenen Mannschaften und unseren TV-Partnern neue Termine für diese Spiele festlegen, wenn dies wieder möglich sein wird“, sagte Thierry Weil, CEO der FIH: "Es ist zwar immer schade, solche Entscheidungen treffen zu müssen, aber wir verstehen die Situation voll und ganz, und dies ist die bisher angemessenste Vorgehensweise. Wir hoffen, dass sich die globale Gesundheitssituation bald verbessern wird, und unsere Gedanken sind bei all denjenigen, die im Moment betroffen sind. Wir freuen uns darauf, nächstes Jahr wieder internationale Hockeyspiele zu genießen!“

Die zweite Saison der FIH Hockey Pro League - der jährlich stattfindenden globalen Liga, an der die weltbesten internationalen Teams, sowohl Männer als auch Frauen, teilnehmen - begann im Januar 2020 und wurde wegen der Pandemie bis Mai 2021 verlängert.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner