MU18: Ersatzgeschwächt zum verdienten Sieg gekämpftDeutsche Jungen gewinnen drittes Spiel 2:1 und damit auch die DPJW-Serie

DHC-Damen an Europas SpitzeEuroHockey Indoor Club Cup 2020, Den Haag (NED), Finale: hdm Den Haag (NED) – Düsseldorfer HC 2:4 (1:1)

Ausschreibung DHB-Bundestag 2021Gastverband oder -verein für 55. Vollversammlung im Mai 2021 gesucht

DHB sucht Ausrüster ab 2021DHB und Reece: Partnerschaft nach sechs Jahren auf Prüfstand / Für neue potenzielle Partner offen

····

MU18: Ersatzgeschwächt zum verdienten Sieg gekämpft

Deutsche Jungen gewinnen drittes Spiel 2:1 und damit auch die DPJW-Serie

22.06.2019 - Die deutschen U18-Jungen haben die Länderspielserie im Deutsch-Polnischen Jugendwerk in Gniezo gegen die polnischen Gastgeber für sich entschieden. Nach 1:1 im ersten Spiel und einem 1:0 für Deutschland im zweiten Vergleich konnte die DHB-Auswahl die dritte Partie am Samstag mit 2:1 für sich entscheiden. „Das war die ausgeglichenste DPJW-Serie der letzten Jahre. Ich bin dankbar für so einen starken Gegner“, sah Bundestrainer Johannes Schmitz eine Juniorenauswahl Polens, die seine Mannschaft voll forderte.

Ein Kraftakt war gefragt, schließlich musste die deutsche Mannschaft im letzten Spiel auf die erkrankten Luca Wolff und Robert Köpp verzichten. „Die verbliebenen 14 Feldspieler haben sich dann voll reingehängt und kämpferisch noch einmal eine sehr gute Leistung geboten“, lobte Schmitz hinterher. Erstaunlich auch, wie das dezimierte Team nach einer ausgeglichenen und trotz Chancen auf beiden Seiten torlosen ersten Halbzeit das Geschehen im dritten Viertel klar an sich riss. „Da haben wir viel Druck aufgebaut und uns ein klares Übergewicht erspielt“, freute sich der Bundestrainer. Völlig verdient deshalb auch die Führung, als sich Antheus Barry am Flügel durchsetzte und seine Flanke Elian Mazkour am langen Pfosten zum 1:0 (33.) über die Linie drückte.
In den Schlussminuten erhöhte Leon Schmidt nach schönem Konter zusammen mit Kapitän Matteo Poljaric zum 2:0. Der Anschlusstreffer der polnischen U21 kam zu spät, um den deutschen Sieg noch einmal in Frage zu stellen.
Am Sonntag erfolgt die Heimreise mit dem Bus. Für den Kern der DHB-Auswahl geht es schon kommende Woche weiter Richtung England, wo in Lilleshall am Samstag und Sonntag zwei Länderspiele als letzte Maßnahme vor dem Sechs-Nationen-Sommerturnier in Eindhoven anstehen. 

Tore:
0:1 Elian Mazkour (33.)
0:2 Leon Schmidt (57.)
1:2 Polen (59.)

E: 4 (0) / 3 (0)
Grün: 0/1

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner