Bundesliga: Remis mit AufregerDas Hamburger Derby zwischen dem UHC und dem HTHC endete mit einem Remis und einem Aufreger am Ende.

Lemmle ins EHF-Board gewähltCarola Morgenstern-Meyer wurde zum Abschied zum Member of Honour der EHF ernannt

Neuer ÖHV-BundestrainerRobin Rösch übernimmt Österreichs Herren von Thomas Szmidt

Hallen-WM 2022 in LüttichNeuseeland und Australien sagen Start ab / DHB-Teams in ihren Gruppen topgesetzt

····

Bundesliga: Remis mit Aufreger

Das Hamburger Derby zwischen dem UHC und dem HTHC endete mit einem Remis und einem Aufreger am Ende.

29.10.2016 - Das Hamburger Derby zwischen dem UHC Hamburg und dem Harvestehuder THC endete am Samstagnachmittag mit einem ausgesprochen sehenswerten 4:4 (2:1) und einer sehr umstrittenen Entscheidung in der Schlussminute, als dem UHC erst ein Siebenmeter gegeben und dann nach langen Diskussionen wieder aberkannt wurde. Am Ende war es jedoch ein leistungsgerechtes Remis. Am morgigen Sonntag muss der UHC gleich noch einmal ran, ist bei Tabellenschlusslicht Klipper THC allerdings klarer Favorit.

» Zur Erstliga-Berichterstattung

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner