2. Bundesliga: Entscheidungsträchtiges DoppelwochenendeAm 8. und 9. Spieltag können sich viele Auf- und Abstiegsfragen klären

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

DKMS: Online registrieren!Der langjährige Charity-Partner des DHB braucht in der Corona-Krise die Hockey-Unterstützung

Teammanager/in gesuchtDer DHB sucht ab sofort eine*n Teammanager*in auf Honorarbasis (m/w/d)

····

2. Bundesliga Herren: Entscheidungsträchtiges Doppelwochenende

Am 8. und 9. Spieltag können sich viele Auf- und Abstiegsfragen klären

10.01.2019 - Das womöglich entscheidende Wochenende kommt auf die Teilnehmer der 2. Bundesliga Herren zu. Beim anstehenden 8. und 9. Spieltag mit 24 Partien werden voraussichtlich viele der Aufstiegs- und Abstiegsfragen geklärt. Besonders undankbar ist die Aufgabe für den Nord-Letzten TG Heimfeld, der auswärts bei zwei um den Aufstieg kämpfenden Teams (erst Hannover, dann Spitzenreiter Rahlstedt) Punkte machen muss, um seinen eigenen Durchmarsch von der ersten in die dritte Liga noch aufzuhalten. In den anderen drei Gruppen stehen Kellerduelle der jeweils auf den bedrohten Plätzen stehenden Teams an. Im Osten treffen die beiden Punktbesten, Cöthener HC und Rotation Prenzlauer Berg, aufeinander. Was bis Sonntagabend nicht geklärt ist, wird dann auf den letzten Spieltag am 26. Januar vertagt.

» zur 2. Bundesliga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner