2.BL: Süd-Endspiel steht!Zehlendorf und Rüsselsheim vor Aufstiegsduell / Herren-Spitzenteams souverän

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

2. Bundesliga: Das Süd-„Endspiel“ der Damen steht

Zehlendorf und Rüsselsheim vor Aufstiegsduell / Herren-Spitzenteams souverän

28.05.2018 - In der 2. Bundesliga wird es bei den Damen ein „Endspiel“ um die Gruppenmeisterschaft im Süden gaben: Zehlendorf übernahm durch ein 7:0 über Charlottenburg wieder die Tabellenspitze und kann – nahezu unabhängig vom Rüsselsheimer Ergebnis am 2. Juni – im direkten Duell gegen den RRK am 17. Juni in Berlin um den Bundesligaaufstieg spielen.

In der Nord-Gruppe steht Bremen bei fünf Punkten Vorsprung zwei Spiele vor Schluss ganz dicht vor dem Aufstieg. Bei den Herren gaben sich die Spitzenteams keine Blöße. Sowohl die Tabellenführer Polo Hamburg und BW Berlin siegten wie auch deren Verfolger BW Köln und Neuss sowie Frankfurt. Der SC 80 hat inzwischen offiziell Einspruch gegen die geänderten Spielwertungen eingelegt.

» zur 2. Bundesliga Damen

» zur 2. Bundesliga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner