Jugend-Länderspiele OsternFünf U-Nationalteams bestreiten in den nächsten acht Tagen 18 Partien

DHC-Damen an Europas SpitzeEuroHockey Indoor Club Cup 2020, Den Haag (NED), Finale: hdm Den Haag (NED) – Düsseldorfer HC 2:4 (1:1)

Ausschreibung DHB-Bundestag 2021Gastverband oder -verein für 55. Vollversammlung im Mai 2021 gesucht

DHB sucht Ausrüster ab 2021DHB und Reece: Partnerschaft nach sechs Jahren auf Prüfstand / Für neue potenzielle Partner offen

····

Jugend-Länderspiele Ostern

Fünf U-Nationalteams bestreiten in den nächsten acht Tagen 18 Partien

17.04.2019 - Nach der Weiblichen U16, die in der vorigen Woche beim Deutsch-Französischen Jugendwerk in Lille weilte und dort alle drei Begegnungen mit Gastgeber Frankreich gewann (1:0, 2:0, 2:0), starten nun auch die anderen Jugend-Nationalmannschaften (Ausnahme: die Junioren, die erst Ende Mai erste Spiele bestreiten) ins Länderspieljahr 2019.

Über die Osterfeiertage gibt es zahlreiche Veranstaltungen mit zusammen 18 Länderspielen. In Düsseldorf (DHC) empfängt die deutsche U18 der Mädchen die Teams aus Belgien und USA, gegen jeden Gegner sind zwei Spiele geplant. Das gilt auch für die erste Garnitur der weiblichen U16, die in Köln (Platz am Landesleistungszentrum) gegen das US-Team und Belgien antritt. Der männliche Bereich weilt indes in Brüssel. Die U16- und U18-Jungen treten gegen die belgischen Gastgeber jeweils drei Mal an. Und schließlich spielt die weibliche U21 in Viersen (VTHC) und Mönchengladbach (im Sparkassenpark) am Rande der deutschen Pro-League-Heimspiele doppelt gegen die Juniorinnen von Großbritannien und der USA.

Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 18. April
16.00 Uhr, Köln: Mädchen U16 – USA
19.00 Uhr, Düsseldorf: Mädchen U18 – USA Freitag, 19. April:
16.00 Uhr, Köln: Mädchen U16 – USA

Samstag, 20. April:
14.00 Uhr, Brüssel: Jungen U16 – Belgien
16.00 Uhr, Brüssel: Jungen U18 – Belgien
17.00 Uhr, Viersen: Juniorinnen – USA

Sonntag, 21. April:
11.00 Uhr, Brüssel: Jungen U16 – Belgien
12.00 Uhr, Düsseldorf: Mädchen U18 – USA
14.00 Uhr, Brüssel: Jungen U18 – Belgien
16.00 Uhr, Köln: Mädchen U16 - Belgien
18.00 Uhr, Düsseldorf: Mädchen U18 – Belgien 

Montag, 22. April:
10.00 Uhr, Düsseldorf: Mädchen U18 – Belgien
10.30 Uhr, Brüssel: Jungen U16 – Belgien
11.00 Uhr, Köln: Mädchen U16 – Belgien
12.30 Uhr, Brüssel: Jungen U18 – Belgien
15.00 Uhr, Viersen: Juniorinnen – Großbritannien 

Mittwoch, 24. April:
16.30 Uhr, Mönchengladbach: Juniorinnen – USA 

Donnerstag, 25. April:
09.30 Uhr, Mönchengladbach: Juniorinnen – Großbritannien

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner