Volles Programm in der LigaDoppel-Spieltag in der 1. Bundesliga Damen und Herren / 29 Zweitliga-Begegnungen

Honamas: 3:5 gegen BelgienJunges Team verkaufte sich im letzten Spiel von Kais al Saadi gut gegen den Olympiasieger

Regeländerungen HalleHallensaison 2021/22: Im Wesentlichen Regeländerungen zum Spielformat

Debüt-Tor reichte nichtFIH Pro League: Talentpool verliert auch zweites Match nach gutem Kampf

····

Volles Programm in der Bundesliga

Doppel-Spieltag in der 1. Bundesliga Damen und Herren / 29 Zweitliga-Begegnungen

10.09.2021 - Gleich doppelt müssen die zwölf Mannschaften der 1. Bundesliga Herren am zweiten Liga-Spielwochenende der neuen Saison ran. Aus dem Programm der zwölf Partien stechen zwei Duelle in Hamburg und Mülheim hervor. Mit dem Hamburger Polo Club und Rot-Weiss Köln treffen am Samstag die beiden Teams des Auftakt-Wochenendes aufeinander, die besonders torhungrig waren. Für Uhlenhorst Mülheim und Mannheimer HC wird es am Sonntag die Neuauflage des Final-Four-Halbfinals vom Mai. Damals hatten sich die Uhlen nach Shoot-out durchgesetzt.

Die Schlagzahl erhöht sich auch für die zwölf Teams der 1. Bundesliga Damen. Am zweiten Spielwochenende gibt es für alle die Chance, doppelt zu punkten. Für manche wäre es die Korrektur eines Fehlstarts. Mülheim etwa war am Startwochenende neben UHC Hamburg das einzige Team mit zwei Spielen. Weil die Ruhrstädterinnen beide verloren (0:1 beim BHC in Berlin und 0:4 beim UHC), steht die Truppe von Phil Neuheuser, mit 25 Jahren aktuell der jüngste Erstligatrainer, schon leicht unter Druck. (Quelle: Hockeyliga e.V.)

Riesen Programm auch für die Teams der 2. Bundesliga. Bei den Damen stehen am Wochenende 16 Partien auf dem Spielplan, bei den Herren immerhin auch 13 Begegnungen.

Weitere Infos auf www.bundesliga.hockey 

Livestreams der Partien: www.hockeyliga.live 

Ergebnisse/Tabelle 1. Liga Herren

Ergebnisse/Tabelle 1. Liga Damen

Ergebnisse/Tabelle 2. Liga Herren

Ergebnisse/Tabelle 2. Liga Damen

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner