Votet für TuS Lichterfelde!Der Club ist für den Berliner Amateursport-Preis nominiert.

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

Votet für TuS Lichterfelde!

Der Club ist für den Berliner Amateursport-Preis nominiert.

27.01.2017 - Die Deutsche Olympische Gesellschaft LV Berlin und der Landessportbund Berlin haben den Berliner Amateursport-Preis 2017 ausgeschrieben und 17 Sportfachverbände und Organisationen haben ihre Favoriten nominiert. Zu den Nominierten gehört der Hockey-Club TuS Lichterfelde, dessen Herren im letzten Sommer in die 1. Feld-Bundesliga aufgestiegen sind. Hockeyfans können TuSLi unterstützen, indem sie per SMS für die Lichterfelder voten!

Noch bis zum 5. Februar 2017, 23.59 Uhr kann per SMS abgestimmt werden. Senden Sie hierzu die Nummer des ausgewählten Teams (für TuSLi wäre das die 18) an die Mobilnummer 01577 354 4208. Nur die Nummer ohne ergänzenden Text senden. Für das SMS-Voting entstehen ausschließlich die mit Ihrem Mobilfunk-Vertragspartner vereinbarten Kosten für SMS-Versand. Das Endergebnis setzt sich zu 50 Prozent aus dem Pubklikumsvotiung und dem Ranking einer Fachjury zusammen. Am 25. Februar 2017 wird dann der Preis im Rahmen der Night of Sports feierlich an die Gewinner übergeben.

» Zur Nominierungsseite von TuSLi

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner