Herren: Test gegen die BritenDer Herren-Olympiakader testet am 2., 3., und 4. Mai in Bisham Abbey gegen Großbritannien

U21-EM: Remis gegen BelgienJuniorinnen-Europameisterschaft in Valencia, Vorrunde: Belgien - Deutschland 1:1 (1:1)

EHL startet in eine neue ÄraKO16/KO8-Phase bereits Oktober in Barcelona / Damen-EHL und Herren-Finale Ostern 2020

Hallen-EM 2020 in BerlinVom 17. bis 19. Januar im neu eröffneten Horst-Korber-Sportzentrum

····

Herren: Test gegen die Briten

Der Herren-Olympiakader testet am 2., 3., und 4. Mai in Bisham Abbey gegen Großbritannien

Der Herren-Olympiakader von Bundestrainer Valentin Altenburg fliegt nach dem bevorstehenden Bundesliga-Wochenende zu einem Lehrgang ins Leistungszentrum des britischen Hockeys nach Bisham Abbey bei London. Dort trifft das Team drei Mal auf die Gastgeber, die bei Olympia nicht mit den Deutschen in der Vorrunde spielen, sondern mit Australien, Belgien, Neuseeland, Spanien und Gastgeber Brasilien in der anderen Vorrundengruppe stehen.

Außer den noch verletzten Benedikt Fürk und Christopher Zeller sowie Nicolas Jacoby, der pausiert, nimmt Altenburg den kompletten Olympiakader mit nach London. „Der Fokus bei diesem Lehrgang liegt auf den drei Spielen – zwei offizielle Länderspiele am Dienstag und Mittwoch sowie ein Trainingsspiel am Montag – gegen die Briten“, so der Bundestrainer. „Nebenbei werden wir viel Ecken trainieren und Regeneration betreiben. Die Jungs haben durch die Bundesliga und den Trainingslehrgang letzte Woche in Belek ohnehin ein schweres Programm in den Beinen!“

Man habe in einer ganzen Reihe von Lehrgangsmaßnahmen inzwischen eine Handschrift entwickelt, die es nun endlich auch gegen Top-Gegner zu testen gelte, so Altenburg. Großbritannien sei durch das „full program“, das dort gefahren werde, in der Eingespieltheit sicher schon weiter als das DHB-Team, aber auch sein britischer Kollege habe, wie er selbst, noch nicht weiter nominiert und noch einen großen Kader, den er sicher testen wolle.

So werden beim deutschen Team am Montag im inoffiziellen Länderspiel die UHC-Spieler und Christopher Wesley vom Nürnberger HTC nicht zum Einsatz kommen, weil die am Sonntag noch ein Bundesliga-Nachholspiel zu bestreiten haben.

Vom 11. Mai an wird der Kader dann erstmals in diesem Jahr in Deutschland Länderspiele bestreiten, und zwar in Hamburg beim UHC gegen den späteren Olympia-Gruppengegner Irland. Dann werden die Aktiven vom HTHC wegen des EHL-Einsatzes nicht mit dabei sein.

Die Spiele in Bisham Abbey:
Montag, 2. Mai, 17 Uhr*: Großbritannien – Deutschland (inoffizielles Spiel)
Dienstag, 3. Mai, 14 Uhr*: Großbritannien – Deutschland
Mittwoch, 4. Mai, 15 Uhr*: Großbritannien – Deutschland
*deutsche Zeit

» zur Lehrgangsseite

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner