2. Bundesliga: Corona-Fall sorgt für SpielabsageSpielerin des Nürnberger HTC positiv getestet / Partie in Leipzig vom DHB abgesetzt

1.BL: Torreicher SonnabendKöln und Mülheim schnüren "Siebenerpacks" / MHC-Damen gewinnen in München

2.BL: Fünf SpielabsagenCorona-bedingte Absagen für Partien der NHTC-Damen und SC80-Herren

Special Olympics World GamesDHB bewirbt sich mit Specialhockey als Demonstrationssportart für Berlin 2023

····

2. Bundesliga: Corona-Fall sorgt für Spielabsage

Spielerin des Nürnberger HTC positiv getestet / Partie in Leipzig vom DHB abgesetzt

18.09.2020 - Das ohnehin ganz schmale Wochenendprogramm in der 2. Bundesliga, das aus drei Damen-Partien am Samstag bestand, hat sich noch weiter reduziert. Am Donnerstagmittag gab der Sportausschuss des Deutschen Hockey-Bundes bekannt, dass er das Spiel ATV Leipzig gegen Nürnberger HTC abgesetzt hat. Grund ist die positive Testung einer Nürnberger Spielerin auf SARS-CoV-2, der gesamte Damen-Bundesligakader des NHTC besteht daher aus „potenziellen" Personen der K1-Kontaktgruppe.

Der DHB-Sportausschuss wurde darüber schriftlich vom Verein am Mittwochnachmittag unterrichtet. Ebenso, dass eine „aussagekräftige Kontrolltestung des Damenkaders frühestens Freitag oder Samstag dieser Woche erfolgen kann, und dass das Kontrollergebnis bis zum Spiel am Samstag voraussichtlich nicht vorliegen wird“, so der NHTC. Obwohl schriftliche Bescheide oder behördliche Bestätigungen noch nicht vorlagen, kam der DHB-Sportausschuss am Donnerstag zur Entscheidung der Spielabsetzung. Somit bleiben lediglich die Partien zwischen Bietigheim und Obermenzing sowie Krefeld und Polo Hamburg. In der 2. BL Herren waren für das Wochenende ohnehin keine Spiele vorgesehen.

» zur Berichterstattung 2. Liga Damen

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner