8. Regio-Cup 2021 in HanauDie GMH übernimmt die Organisation des Turniers mit neuen Durchführungsbestimmungen

Honamas: 3:5 gegen BelgienJunges Team verkaufte sich im letzten Spiel von Kais al Saadi gut gegen den Olympiasieger

"Halte mir das erstmal offen"DOSB-Vizepräsidentin Uschi Schmitz im hockey.de-Interview zu ihren Zukunftsplänen

U21-Herren: Stark gegen AUTAusrufezeichen im letzten Spiel vor der WM-Nominierung

····

8. Regio-Cup 2021 in Hanau

Die GMH übernimmt die Organisation des Turniers mit neuen Durchführungsbestimmungen

18.08.2021 - Nachdem im letzten Jahr Corona-bedingt die Austragung des Regio-Cups nicht möglich war, will die GMH. In diesem Jahr einen neuen Versuch starten. Turnusgemäß ist der Süden an der Reihe und Hanau hat sich bereit erklärt seine beiden Kunstrasenplätze für das Wochenende am 23. und 24. Oktober 2021 für dieses Turnier zur Verfügung zu stellen.

In der Vergangenheit war „Team Germany 60+“ für die Organisation verantwortlich. Diese befindet sich allerdings in Auflösung, daher hat Germany Master Hockey (GMH) die Organisation des Turniers übernommen.

Im Januar 2020 wurde unter Leitung des damaligen GMH-Sprechers Stephan Boness in einer Telefonkonferenz ein neuer Modus diskutiert. Die neuen Durchführungsbestimmungen stellen wir hier zum Download zur Verfügung. Es nehmen nur noch die vier Regional-Mannschaften mit je zwei Teams teil: Eine jüngere, die 58+, und eine ältere, die 64+. Die acht Regional-Beauftragten werden ihr jeweiliges Team zusammenstellen

Die GMH hofft, dass Corona nicht wieder im Weg steht und in Hanau mit acht Mannschaften ein schönes und verletzungsfreies Turnier stattfinden kann.


Teun Hermans, GMH-Beauftragter für den Regio-Cup

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner