Bereit für die RückkehrAuch der DHB ist vorbereitet für die kontaktlose Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

WU16: Markku Slawyk hört aufDer bisherige Co-Trainer Jan Henseler übernimmt den Staffelstab bei den U16-Damen

DHB: Neue digitale PlattformenProjekt zur Verbesserung der digitalen Angebote mit dem Unternehmen Computer Rock

Vizepräsident BundesligenHenning Fastrich ist das neue, für die Bundesligen zuständige Mitglied im DHB-Präsidium

····

Bereit für die Rückkehr

Auch der DHB ist vorbereitet für die kontaktlose Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

05.05.2020 – Auf Grundlage der  vom DOSB formulierten „Leitplanken zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens“, erarbeiten die Ressorts Bildung, Leistungssport, Jugend und Sportentwicklung ein gemeinsames Konzept zur kontaktlosen Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs.

Dazu gehören neben sinnvollen, inhaltlichen Möglichkeiten der Trainingsgestaltung auch die Rahmenbedingungen, die geschaffen sein sollten, um ein sicheres Umfeld zu gewährleisten und gesundheitliche Risiken zu minimieren.

Dieses Konzept wird  nach der Fertigstellung auf hockey.de veröffentlicht und regelmäßig, den sich verändernden Begebenheiten entsprechend angepasst.

Es gilt allerdings zu beachten, dass von den Hockeyvereinen eigenverantwortlich vor einer Wiederaufnahme des Trainings die jeweiligen landesspezifischen und kommunalen Regelungen zu prüfen sind.


Alle Fragen zum Wiedereinstieg können an fragen@deutscher-hockey-bund.de gerichtet werden.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner