Hillmann DHB-EhrenmitgliedDelegierte des Bundestags folgten dem Präsidiumsvorschlag nahezu einstimmig

Hallen-WM 2022 in LüttichNeuseeland und Australien sagen Start ab / DHB-Teams in ihren Gruppen topgesetzt

Hallen-EM: Zweites KontingentNach Ausverkauf dieses Kontingents gibt es keine weitere Reservierungsmöglichkeit

„Von der Couch in den Club“Nachfolgeformat von „Ecke - Schuss - Couch“ startet

····

Wolfgang Hillmann zum DHB-Ehrenmitglied gekürt

Delegierte des Bundestags folgten dem Präsidiumsvorschlag nahezu einstimmig

19.05.2021 - Wir wollen in dieser Woche die Ehrungen anlässlich des am 15. Mai digital durchgeführten DHB-Bundestags gebührend würdigen. Das Präsidium hatte den ehemaligen DHB-Präsidenten Wolfgang Hillmann als neues Ehrenmitglied vorgeschlagen und die Delegierten folgten diesem Vorschlag nahezu einstimmig. Die Überreichung der Urkunde nahm DHB-Präsidentin Carola Morgenstern-Meyer am Montag persönlich vor,

Wolfgang Hillmann hatte sich insgesamt 45 Jahre beim Deutschen Hockey-Bund engagiert. Schon 1974 wurde der Kölner Sportwissenschaftler, der in Hockeykreisen fast ausschließlich "Friese" gerufen wird, Mitglied der Lehrkommission des Verbandes. 18 Jahre lang war Hillmann Vizepräsident Jugend des DHB, ehe er 2015 Nachfolger von Stephan Abel als Präsident des erfolgreichsten olympischen Mannschaftssport-Verbandes wurde, dem er vier Jahre vorstand.

Neben der Funktionärslaufbahn spielte Hillmann lange in der Bundesliga und gehört seit 2012 als Aktiver den Masters-Nationalteams des DHB an, zurzeit der M65. Als ausgewiesener Experte wird der heute 69-Jährige nahezu weltweit beim Thema Kunstrasen geschätzt. Hier arbeitet er seit zwei Jahrzehnten in den entsprechenden Gremien der FIH und EHF. Außerdem gehört er seit 2019 der "AG Mikroplastik durch Sport in der Umwelt" des DOSB an. 2019 erhielt Hillmann bereits die Goldene Ehrennadel des Deutschen Olympischen Sport-Bundes für sein langjähriges Engagement im Sport.

Während der Corona-Pandemie machte sich Wolfgang Hillmann zuletzt als Hygienebeauftragter seines Heimatvereins Rot-Weiss Köln sehr verdient.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner