Final Four: Kölner auch dabei14:3 (6:1) gegen Ost-Zweiten BW Berlin / Damit ausschließlich Westen und Norden in Stuttgart

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

Final Four: Kölner auch dabei

14:3 (6:1) gegen Ost-Zweiten BW Berlin / Damit ausschließlich Westen und Norden in Stuttgart

28.01.2018 - Meister Rot-Weiss Köln darf weiter von der Titelverteidigung in der  Hallenhockey-Bundesliga der Herren träumen. Mit dem klaren 14:3 (6:1) im  Playoff-Viertelfinale gegen den TC Blau-Weiss Berlin löste der  Vorjahres-Meister erneut das Ticket zur Endrunde und greift nun beim zum  KLAFS Final Four in Stuttgart am kommenden Wochenende erneut nach dem  Blauen Wimpel. Im Halbfinale am Samstag trifft Köln in der SCHARRena auf  den UHC Hamburg.

>> zur Viertelfinal-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner