Wormser Joachim Decker geehrtJoachim Decker, Vorsitzende der TG Worms Hockey wurde mit dem Sport-Obelisken des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

Wormser Joachim Decker geehrt

Joachim Decker, Vorsitzende der TG Worms Hockey wurde mit dem Sport-Obelisken des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

06.05.2016 - Besondere Ehre für Joachim Decker: Der Vorsitzende der TG Worms Hockey wurde am Tag des Ehrenamts für sein Engagement im Schiedsrichterwesen mit dem Sport-Obelisken des Innenministeriums des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Vorgeschlagen hatte ihn Herbert Hofmann, Ehrenpräsident des Sportbundes Rheinhessen, wenn auch für seine umfangreichen Tätigkeiten im Stadtsportverband. Deckar nahm die Auszeichnung als einer von nur fünf Geehrten am Abend von Roger Lewentz, dem rheinland-pfälzischen Minister des Innern und für Sport, entgegen.

Seit 36 Jahren hat der 68-Jährige den Hockey-Vorsitz der bei der TG inne, dazu sitzt er seit 1981 im Stadtsportverband, dessen Vorsitz er vor 17 Jahren übernahm. Nebenbei bringt sich der Jurist seit 1998 als Vorsitzender im Verbandsschiedsgericht des Hockeyverbands Rheinland-Pfalz/Saarland ein. Dort war er bereits seit 1984 als Beisitzer tätig. Zusätzlich vertritt Decker das Land seit 2008 im Bundesgericht des Deutschen Hockey-Bundes.

Der Sport-Obelisk wird jährlich vom Sportminister an Persönlichkeiten verliehen, die in mindestens 20-jährigem Wirken für den Sport herausragende Verdienste erworben haben.

Foto: LSB RLP

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner