BL: Ausschuss-EntscheidungenPunktabzüge in der 1. und 2. Liga / Unterbrechung der Saison

Hallen-EM: Reservierungsstopp12. bis 16 Januar in Hamburg: Keine Reservierung für Final-Wochenende mehr möglich

Juniorinnen-WM: Feld ergänztArgentinien und Irland nehmen statt Neuseeland und Australien in Südafrika teil

Bundesliga: Viele SpitzenspieleHerren: Köln und HTHC im Duell / Damen: Bombenentschärfung verhindert Top-Spiel

····

BL: Ausschuss-Entscheidungen

Punktabzüge in der 1. und 2. Liga / Unterbrechung der Saison

05.11.2020 - Der Zuständige Ausschuss (ZA) des DHB hat Punktabzüge für die Damen des Club an der Alster in der 1. Liga und für die Damen des ATV Leipzig in der 2. Liga beschlossen. Unterdessen hat der Sportausschuss des DHB entschieden, die Saison ab dem 1. November 2020 zu unterbrechen und alle noch ausstehenden Partien der Bundesligen (Damen und Herren) erst im Frühjahr 2021 auszutragen. 

Der Zuständige Ausschuss (ZA) des Deutschen Hockey-Bundes unter Vorsitz von Frank Selzer hat entschieden, dass den Damen des Club an der Alster für die kurzfristige Spielabsage der Auswärtspartie in Rüsselsheim am 11. Oktober drei Punkte abgezogen werden.

Bei den seitens des ATV Leipzig abgesagten Begegnungen – am 17. Oktober in Bietigheim, am 18. Oktober bei der HG Nürnberg und am 25. Oktober beim TSV Schott Mainz – hat der ZA entschieden, dass dem ATV Leipzig neun Punkte in der Tabelle abgezogen werden.

In allen Fällen bezieht sich der ZA in seiner Begründung auf die Spielordnung des Deutschen Hockey-Bundes, wonach die betroffenen Vereine auf eigenes Verschulden hin nicht zu den Spielen angetreten waren. Die Entscheidungen des ZA sind in den veröffentlichten Tabellen berücksichtigt, aber noch nicht rechtskräftig.

Derweil hat der Sportausschuss des Deutschen Hockey-Bundes unter Vorsitz von Bernd Schuckmann beschlossen, die Bundesligasaison zum 1. November 2020 zu unterbrechen und sämtliche noch ausstehende Spiele in das Frühjahr 2021 zu verlegen. Während die beiden Nord-Gruppen der 2. Bundesligen ihre Begegnungen vollständig im Jahre 2020 absolvieren konnten, betrifft dies acht Spiele der 1. Bundesliga Damen, drei Spiele der 1. Bundesliga Herren, sechs Spiele der 2. Bundesliga Damen Gruppe Süd sowie zwei Spiele der 2. Bundesliga Herren Gruppe Süd. Über die Neuansetzungen will der Sportausschuss noch in diesem Jahr befinden.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner