Jugend-DM: Ziel Platz 1Am Wochenende sind die Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft

WU16: Markku Slawyk hört aufDer bisherige Co-Trainer Jan Henseler übernimmt den Staffelstab bei den U16-Damen

DHB: Neue digitale PlattformenProjekt zur Verbesserung der digitalen Angebote mit dem Unternehmen Computer Rock

Vizepräsident BundesligenHenning Fastrich ist das neue, für die Bundesligen zuständige Mitglied im DHB-Präsidium

····

Jugend-DM: Nur für den Turniersieger geht es weiter

Am Wochenende sind die Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft

12.10.2018 - Beim Nachwuchs geht es in die entscheidende Saisonphase. Jetzt am Wochenende stehen die Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2018 an, die Woche darauf am 20./21. Oktober werden dann in sechs Altersklassen die Meisterwimpel bei den Endrunden ausgespielt. Erstmals wurden die 16 Teilnehmerplätze pro Altersklasse nach einem festen Schlüssel an die Regionen verteilt. So stehen dem Süden sechs, dem Norden und Westen je vier und dem Osten zwei Plätze zu.

Teilweise wurden hierfür innerhalb der Regionen Ausscheidungsspiele ausgetragen. Der Modus bei den Zwischenrunden ist unverändert. Die Sieger der beiden Halbfinals am Samstag bestreiten am Sonntag das Endspiel, nur der Finalgewinner darf zur Endrunde. Diese werden heuer in Heilbronn (Männliche Jugend A), Bad Dürkheim (MJB), Ludwigshafen (WJA), Wiesbaden (WJB) und Krefeld (Knaben und Mädchen) ausgetragen. Alle Infos auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite



Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner