1. Liga Herren: 3:3 im Top-Spiel!TuSLi-Damen und Nürnbergs Herren schaffen Befreiungsschläge im Abstiegskampf

Lorenz: „Fette Rechnung offen“Die Olympia-Bronzegewinnerin über ihre Metamophose auf dem Platz und das EM-Halbfinale

Auf die Waffel - Folge 7Die HONAMAS Lukas Windfeder und Malte Hellwig bei ihrer Waffelchallenge

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

1. Liga Herren: 3:3 im Top-Spiel!

TuSLi-Damen und Nürnbergs Herren schaffen Befreiungsschläge im Abstiegskampf

Der Bundesliga-Spieltag am Sonntag hat in beiden Ligen die Abstiegszone kräftig beeinflusst. Bei den Damen konnte TuS Lichterfelde mit einem glücklichen 1:0 bei Eintracht Braunschweig das Abrutschen auf den Abstiegsplatz elf nicht nur verhindern, sondern den Vorsprung auf die Eintracht auf nun sechs Zähler ausbauen. Auch auf den Play-off-Rängen tat sich was. Der MSC liegt nach dem Sechs-Punkte-Wochenende gegen RW Köln und UHC nun auf Platz zwei. HTHCs Damen holten ein 1:3 gegen den Berliner HC auf und bleiben nach dem 3:3 zuhause unbesiegt.

Bei den Herren ist es der Nürnberger HTC, der sich enorm Luft verschafft hat im Abstiegskampf. Die Franken besiegten - nach dem wichtigen 3:2 am Samstag gegen BW Berlin - am Sonntag auch noch den Berliner HC mit 4:1 und rückten damit von Platz elf auf Rang neun vor. Die Blau-Weißen verloren am Sonntag auch noch in Mülheim 2:5 und haben nun fünf Zähler Rückstand auf TSV Mannheim und Nürnberg. Hoffnungslos ist die Situation derweil in Neuss, das mit 4:10-Treffern und Null Punkten aus Hamburg heimfuhr und bei noch fünf Spielen schon zwölf Punkte aufs rettende Ufer aufweist. In der Spitzengruppe trennten sich RW Köln und Tabellenführer Mannheim in einem furiosen Top-Spiel 3:3. Der HTHC gewann 6:3 beim Club an der Alster, so dass die Alsteraner nun sechs Punkte Rückstand auf die Endrundenplätze haben. Den UHC trennen durch das 5:2 über Neuss nur noch drei Zähler von Platz vier und er hat noch ein Spiel mehr zu absolvieren. Da wird's also nochmal ganz spannend!

» Direkt zur hockeyliga-Website

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner