Batra erneut FIH-PräsidentDer indische Unternehmer setzte sich knapp gegen Belgiens Verbandspräsident Coudron durch

Hallen-EM: Reservierungsstopp12. bis 16 Januar in Hamburg: Keine Reservierung für Final-Wochenende mehr möglich

Juniorinnen-WM: Feld ergänztArgentinien und Irland nehmen statt Neuseeland und Australien in Südafrika teil

Liga: Wenig weiße WestenKölns Herren ein Jahr ohne Niederlage / Bremens Damen in Liga zwei top

····

Dr. Narinder Dhruv Batra alter und neuer FIH-Präsident

Der indische Unternehmer setzte sich knapp gegen Belgiens Verbandspräsident Coudron durch

22.05.2021 - Bei dem digital durchgeführten Kongress des Welthockeyverbandes FIH ist der Inder Dr. Narinder Dhruv Batra als Präsident der FIH wiedergewählt worden. Der Unternehmer ist auch Präsident des Indischen Olympischen Komitees und Mitglied des IOC. 2016 wurde Dr. Narinder Batra erstmals zum FIH-Präsidenten gewählt. In diesem Jahr setzte er sich in einer Stichwahl mit 63 zu 61 Stimmen knapp gegen den belgischen Verbandspräsidenten Marc Coudron durch.

„Im Namen des DHB beglückwünsche ich Dr. Batra zur Wiederwahl“, sagte DHB-Präsidentin Carola Morgenstern-Meyer. „Ich freue mich auf die Fortsetzung der guten und konstruktiven Zusammenarbeit, die sich in den letzten beiden Jahren entwickelt hat.“

Als weibliche Executive Board Members des Weltverbandes wurden Danae Andrada Barrios (Uruguay) und Hazel Kennedy (Sambia) wiedergewählt. Sie setzten sich gegen die Irin Inez Cooper durch. Bei den männlichen Executive Board Members hatte der Nigerianer Ediga Agbo kurz vor dem Kongress seine Bewerbung zurückgezogen. Die bisherigen Vizepräsidenten Erik Cornelissen (Niederlande) und Tayyab Ikram (Macau) wurden von den Delegierten in ihren Ämtern bestätigt. (Foto: FIH)

» zum FIH-Bericht vom Congress 2021

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner