DHB-Junioren: 1:1 vs.US-HerrenKeine gute Chancenverwertung / Hannes Müller gleicht US-Führung postwendend aus

Honamas: 3:5 gegen BelgienJunges Team verkaufte sich im letzten Spiel von Kais al Saadi gut gegen den Olympiasieger

"Halte mir das erstmal offen"DOSB-Vizepräsidentin Uschi Schmitz im hockey.de-Interview zu ihren Zukunftsplänen

U21-Herren: Stark gegen AUTAusrufezeichen im letzten Spiel vor der WM-Nominierung

····

DHB-Junioren: 1:1 vs.US-Herren

Keine gute Chancenverwertung / Hannes Müller gleicht US-Führung postwendend aus

13.10.2021 - Das deutsche Juniorenteam hat beim WM-Vorbereitungslehrgang in Frankfurt am Mittwochabend gegen das US-amerikanische Herrenteam 1:1 gespielt. In einem recht überlegen geführten Match nutzten die Schützlinge von Bundestrainer Johannes Schmitz allerdings ihre Chancen (10:4-Torschüsse) und Ecken (4:4) nicht effektiv. Das US-Team stand hinten sehr tief, konterte aber gelegentlich recht gefährlich. 

So gingen die Gäste, in deren Reihen mit Jack Heldens (Alster), Keeper Jonathan Klages (Berliner HC) sowie den Stuttgarter Brüdern Kei und Aki Käppeler sowie ihrem Teamkollegen Vincent Heller auch fünf Akteure aus der 1. und 2. Bundesliga stehen, in der 20. Minute nach einem solchen Konter per Ecke in Führung. Diese konnte Hannes Müller zwar zwei Minuten später ausgleichen, doch zu mehr reichte es trotz einiger guter Chancen nicht.

"Ich habe mein Team sehr leidenschaftlich gesehen", so Schmitz. "Wir hätten aber gegen ein solch tief stehenden Gegner noch mit etwas mehr Ruhe auf unsere Chancen warten sollen. Im letzten Viertel haben die Jungs das Tempo gut erhöht. Das erwarte ich morgen im zweiten Spiel von Beginn an, dann können wir die Amerikaner vor größere Aufgaben stellen. Und das wird sich dann auch auf der Anzeigetafel zeigen. Insgesamt war das aber auch heute schon ein guter Lehrgangsauftakt."

Das zweite Match gegen das neu formierte US-Team, das nach dem Deutschland-Aufenthalt auch noch gegen Belgiens U21 testen wird, findet am morgigen Donnerstag um 17.00 Uhr beim SC Frankfurt 80 statt.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner