1. BL: Remis im Mannheim-DerbyZwei stark verjüngte Mannheimer Teams spielen 4:4 / UHC schlägt Braunschweig 5:0

Hallen-EM: KaderfindungDauerkarten und Sonntagstickets restlos ausverkauft, für Samstag nur noch Restkarten

Tokio 2020: Chance für 27 AktiveHerren-Bundestrainer Kais al Saadi hat nach dem Mannheim-Lehrgang drei Gruppen eingeteilt

Pro League: AdventskalenderHanna Granitzki präsentiert den Preis am 5. Dezember / Verlosung unter den heutigen Pro-League-Ticketkäufern

····

1. BL: Saisonauftakt bei den Damen mit Remis im Mannheimer Lokalderby

Zwei stark verjüngte Mannheimer Teams spielen 4:4 / UHC schlägt Braunschweig 5:0

30.11.2019 – Die neue Hallensaison 2019/20 läuft! Zum Auftakt gab es gleich ein gut besuchtes Mannheimer Damen-Lokalderby. In der Irma-Röchling-Halle des Mannheimer HCs trafen die stark verjüngten Gastgeber auf einen ebenfalls mit vielen Bundesliga-Neulingen besetzten TSV Mannheim. Über weite Strecken egalisierten sich beide Mannschaften. Nach einem 1:1 zur Pause und einer zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Führung des MHC sieben Minuten vor dem Ende glichen die TSV-Damen auch dank einer guten Eckenquote – vier der sieben Standards waren drin – die Partie zum Ende aus. Beide Teams sind Sonntag wieder im Einsatz: Der Mannheimer HC abermals zu Hause gegen den Nürnberger HTC, die TSV-Damen fahren nach Bietigheim zum BHTC. (Foto: Dirk Markgraf/265-images.com)

Am Samstag gewann der UHC sein Auftakt-Heimspiel gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig in der Nord-Staffel klar mit 5:0 (2:0). Am Sonntag starten auch die anderen Damen-Staffeln in die Saison. Insgesamt stehen da zehn Partien auf dem Plan.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Reise-Partner

Pool-Partner