Halle: Alle VF am SamstagSämtliche Viertelfinal-Spiele um den Einzug in die MWB Final Four 2017 werden am Samstagnachmittag, den 28. Januar, ausgetragen.

Coronakrise: Infos für VereineDie DHB-Sportentwicklung hat eine Linksammlung erstellt, um Vereinen Hilfestellung bieten zu können

Hockey-Jugend-NetzwerkNeue Herausforderungen erfordern neue Lösungen! Kennt Ihr das Hockey-Jugend-Netzwerk

Rückrundenstart Bundesliga9./10. Mai wurde als frühester potenzieller Fortsetzungstermin der Bundesliga festgelegt

····

Halle: Alle VF am Samstag

Sämtliche Viertelfinal-Spiele um den Einzug in die MWB Final Four 2017 werden am Samstagnachmittag, den 28. Januar, ausgetragen.

Sämtliche Viertelfinal-Spiele um den Einzug in die MWB Final Four 2017 werden am Samstagnachmittag, den 28. Januar, ausgetragen. Dazu hat der Schiedsrichter- und Regelausschuss des Deutschen Hockey-Bundes bekannt gegeben, welche Unparteiischen für diese Entscheidungsspiele nominiert wurden.

Die Viertelfinals der Damen und Herren werden somit geballt an einem Nachmittag stattfinden. Die jeweiligen Erstplatzierten der regionalen Staffeln treffen in Heimspielen überkreuz auf die jeweils Zweitplatzierten. In dieser Saison spielen die besten Nord-Teams gegen die Top-Zwei aus dem Osten. Die bestplatzierten West-Teams treffen entsprechend auf die der Süd-Staffel.

Und auch die möglichen Konstellationen in den Halbfinals ist bereits bekannt. Bei den Herren würden die Sieger aus den Begegnungen Harvestehuder THC gegen Zehlendorfer Wespen und Rot-Weiss Köln gegen Münchner SC aufeinandertreffen. Entsprechend das zweite Halbfinale würden die Sieger aus Mannheimer HC gegen Crefelder HTC und Blau-Weiss Berlin gegen Club an der Alster bestreiten.

Bei den Damen würde Vizemeister Düsseldorfer HC im Falle eines Sieges im Viertelfinale gegen den Münchner SC dann beim MWB Final Four in Mülheim auf den Sieger aus der Partie des UHC Hamburg gegen den ATV Leipzig treffen. Titelverteidiger Mannheimer HC – so er sich im schwierigen Halbfinale gegen Rot-Weiss Köln durchsetzt – bekäme es mit dem Sieger des Duells zwischen Berliner HC und Harvestehuder THC zu tun.

HERREN
16:00 Uhr - Harvestehuder THC – Zehlendorfer Wespen (SR: Fabian Blasch / Andreas Knechten)
16:30 Uhr - Rot-Weiss Köln – Münchner SC (SR: Sascha Sohns / Thomas Otto)
18:00 Uhr - Mannheimer HC – Crefelder HTC (SR: Daniel Neideck / Andreas Sehrt)
19:00 Uhr - Blau-Weiss Berlin – Club an der Alster (SR: Stefan Leiber / Tim Meissner)

DAMEN
13:45 Uhr - Düsseldorfer HC – Münchner SC (SR: Michelle Meister / Sophie Bockelmann)
14:00 Uhr - Berliner HC – Harvestehuder THC (SR: Pierre Papiest / Ivo Breitenbruch)
14:30 Uhr - UHC Hamburg – ATV Leipzig (SR: Gabriele Schmitz / Gregor Küpper)
16:00 Uhr - Mannheimer HC – Rot-Weiss Köln (SR: Julius Heinlein / Hardy Hartmann)

» Zur Bundesliga-Berichterstattung
» Zur Event-Website

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner