Chance für Ihren Club nutzen!Bis 20. Januar beim DHB um eine EHF Club-of-the-Year-Nominierung bewerben!

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

Chance für Ihren Club nutzen!

Bis 20. Januar beim DHB um eine EHF Club-of-the-Year-Nominierung bewerben!

21.12.2016 - Seit 2007 vergibt die European Hockey Federation (EHF) den Euro Hockey Club of the Year Award. Die hochkarätige Auszeichnung können Clubs für ihre eigene Vermarktung nutzen und sich gegenüber anderen Vereinen in ihrer Region profilieren. Vergeben wird der Award an Vereine, die in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung verzeichnen konnten. Bisherige Gewinner sind unter anderem der Harvestehuder THC sowie die TSG Heilbronn. Wer die Chance für seinen Verein nutzen möchte, sollte jetzt rasch beim DHB seine Bewerbung abgeben!

Bewerben können sich Vereine, die stark gewachsen sind und Hockey in ihrer Region oder Stadt promoten und ihre Spieler, Engagierten Mitmacher, Trainer und Schiedsrichter gleichermaßen fördern und ihnen Weiterentwicklungsmöglichkeiten bieten. Die EHF möchte mit dem Award den Clubs auch die verdiente Anerkennung für ihren Einsatz und ihre Arbeit geben. Es hat sich bewiesen, dass die ausgezeichneten Clubs eine bessere Möglichkeit haben, Anerkennung und Fördermöglichkeiten der Stadt oder des Landes zu beziehen aowie attraktiv für neue Mitglieder und Sponsoren/Partner zu sein.

Clubs können sich in der Kategorie „Clubs mit mehr als 300 Hockey-Mitgliedern“ sowie in der Kategorie „Clubs mit weniger als 300 Hockey-Mitgliedern“ bewerben. Die wichtigsten Kriterien der EHF sind folgende:


  • Gutes Mitgliederwachstum in 2016

  • Qualitätsintensive Trainingsprogramme für Jugend-und Erwachsenenteams

  • Regelmäßige Weiterbildungsangebote für Trainer und Schiedsrichter

  • Teilnahme am Spielbetrieb in den verschiedenen Altersklassen

  • Kooperationen mit Schulen, Kindergärten oder anderen Organisationen

  • Engagementförderung, Umgang mit engagierten Mitmachern, Wie sagt der Club Danke?

  • Zukunftsplan, Was sind die Pläne und Ziele für die nächsten 2-3 Jahre?

  • Erfolgreiche Sponsoren-und Partnerentwicklung zur Unterstützung der Clubaktivitäten


Weitere Kriterien die der EHF bei ihrer Auswahl helfen:

  • Der Club führt die Organisation von Veranstaltungen für Jugend/Erwachsene/Eltern/Senioren durch

  • Der Club hat sich trotz widriger Umstände gut entwickelt

  • Der Club unterstützt und fördert die Entwicklung von ParaHockey sowie die Inklusion der Spieler in den Club

  • Der Club hat etwas „spezielles“ für Hockey in der Umgebung getan

  • Der Club hat sich durch einen aufgestellten Marketingplan entwickelt


Clubs können zusätzlich zum Bewerbungsbogen zur Unterstützung eine PowerPoint-Präsentation einreichen. Die Bewerbungen können bis zum 20. Januar 2016 an sandkaulen@deutscher-hockey-bund.de gesendet werden. Fragen hierzu können ebenfalls an Frau Sandkaulen gerichtet werden.

» zur Ausschreibung (pdf)
» Kriterienübersicht (pdf)
» Bewerbungsformular (pdf)

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner