Specialhockey Team Germany trifft auf „Start-up“-LehrgangGemeinsames Wochenende in Köln als Vorbereitung zur Europameisterschaft

1.BL: Richtungweisende SpieleSpitzenduelle bei RW Köln gegen Mülheim (Herren) und Alster gegen MHC (Damen)

2.BL: Duell der weißen WestenDamen von Raffelberg und Braunschweig treffen aufeinander / Zusammen 27 Spiele

Markus Weise übernimmtKnuf: "Gibt uns Zeit für die Suche" / Weise: "Kann mir danach unterstützende Rolle vorstellen"

····

Specialhockey Team Germany trifft auf „Start-up“-Lehrgang

Gemeinsames Wochenende in Köln als Vorbereitung zur Europameisterschaft

06.08.2019 - Bereits am vergangenen Wochenende traf sich das Specialhockey Team Germany in Köln zur Vorbereitung auf die in Antwerpen stattfindende Europameisterschaft.  Vom 18. bis 21. August treffen Mannschaften aus ganz Europa auf der Anlage des „Royal Victory Hockey Club“ zu den EURO PARAHOCKEY CHAMPIONSHIPS  zusammen. Zwölf Spieler und vier Trainer und Betreuer werden den DHB in Belgien repräsentieren.

Gleichzeitig in Köln vertreten waren die Teilnehmer des von der DHB-Akademie durchgeführten „Start-Up“ Specialhockey-Lehrgangs. Drei Tage wurde alles Wissenswerte über Specialhockey in der Theorie, aber vor allem in der Praxis mit den Spielern vermittelt. Alle Teilnehmer waren schon Teil der Specialhockeybewegung oder voller Tatendrang, in naher Zukunft ein Teil derselben zu werden. Neben den praktischen Einheiten mit Bezug auf das Trainieren von Sportlern mit Behinderungen, werden diesbezüglich auch theoretische Informationen weitergegeben. Im Lehrgang werden auch Starthilfen gegeben, welche beim Einführen einer Specialhockeymannschaft hilfreich sein können.

Kontaktperson beim DHB für den Bereich Specialhockey/Inklusion ist Linda van Overmeire-Sandkaulen.

Informationen zu Fortbildungen in diesem Bereich werden auf der Seite der DHB / akademie veröffentlicht.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner