RW Köln: Rüdiger Hänel kommt zurückWie RW Köln vermeldet hat, kehrt Ex-Bundestrainer Rüdiger Hänel in den Staff des ambitionierten Vereins zurück.

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

RW Köln: Rüdiger Hänel kommt zurück

Wie RW Köln vermeldet hat, kehrt Ex-Bundestrainer Rüdiger Hänel in den Staff des ambitionierten Vereins zurück.

Rot-Weiss Köln vermeldet einen echten Coup für seinen Trainer-Staff. Wie der Verein heute mitteilte, verstärkt ab April 2017 Ex-Bundestrainer Rüdiger Hänel das Team der Domstädter. Hänel, der damit zu seinem Heimatverein zurückkehrt, soll sich um den Aufbau der Hockeyakademie kümmern, konzeptionell den Nachwuchsbereich lenken und sich dabei auch dem Kindertraining am Olympiaweg widmen.

Als Damen-Bundestrainer gewann er unter anderem 1992 Silber bei den Olympischen Spielen in Barcelona. Zuvor hatte Hänel bereits die U21 in seiner Verantwortung und war dreizehn Jahre lang Jugendtrainer bei Rot-Weiss Köln. Hänel ist darüber hinaus Chef-Ausbilder im deutschen Hockey. Nahezu jeder Coach, der in Deutschland eine Trainerlizenz erworben hat, wird seine Fachkompetenz erlebt haben. Auch für den europäischen Verband und den Weltverband ist Hänel tätig. Neben Markus Weise ist er der einzige Deutsche, der den Titel „FIH Mastercoach“ trägt, den höchsten Trainer-Titel im Welthockey.

Die Aufgaben Hänels in seinem Heimatclub werden vielfältig sein. Vordergründig wird er konzeptionell die Hockeyakademie aufbauen, strukturell planen und steuern. Des Weiteren wird er das Coach-the-Coach-Programm erweitern. Seine Qualität als Stratege wird genauso genutzt wie seine Fähigkeiten als herausragender Trainer auf dem Platz. Als Ausbilder bleibt er dem deutschen Hockey erhalten.

„Mein Heimatverein hat mich gebeten zu prüfen, ob ich ein Projekt umsetzen kann, das den Arbeitstitel Hockeyschule oder Hockeyakademie trägt. In Verbindung mit der Konzeption des Trainings-und Spielbetriebes im Grundlagenbereich und der besonderen sportlichen Stellung des Vereins, stellt sich eine interessante und komplexe Aufgabe für die Zukunft dar, die ich gerne bedienen werde.“

„Rüdiger ist einer der besten und anerkanntesten Trainer der Welt. Seine Bandbreite reicht von Olympia, also Hochleistungssport, bis hin zur Kinder-Ausbildung an der Basis“, sagt André Henning, Sportlicher Leiter bei Rot-Weiss. „Uns hat wahnsinnig gefreut, wie begeisterungsfähig er für unsere Idee war, unsere Jugendabteilung neu auszurichten. Er ist der beste Mann, um einen Club auf Zukunft zu stellen. Für uns ist sein Engagement ein Meilenstein.“

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner