Statement zum WeltfrauentagHockey bei Gender Equality auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel

2.BL: Letzte EntscheidungenCrefelder HTC, Bonner THV sowie Bietigheimer HTC holten die drei noch offenen Plätze

Sportdirektor: Menke-Salz berufenDer Vize-Weltmeister von 2010 tritt die Stelle beim DHB zum 1. Januar 2021 an

Verein der Freunde des HockeysKeine Mitgliederversammlung 2020 / Pandemie zwingt Vorstand zu dieser Maßnahme

····

Statement zum Weltfrauentag

Hockey bei Gender Equality auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel

08.03.2020 - Zum heutigen Weltfrauentag sagt DHB-Präsidentin Carola Meyer: "Wir sind im Hockeysport auf einem guten Weg in Richtung Gender Equality. Und dennoch bedeutet die Gleichstellung von Frau und Mann mehr als zum Beispiel eine ausgewogene Besetzung von Gremien, wie zum Beispiel im DHB-Präsidium mit vier Frauen und vier Männern. Solange Frauen Dinge immer noch besser machen müssen als Männer, um als gleichwertig zu gelten, sind wir nicht am Ziel. Und in vielen Verbänden und Vereinen sind Frauen auch im Hockey in Vorständen immer noch unterrepräsentiert. Dabei würden die meisten ehrenamtlichen Strukturen im Sport ohne den Einsatz von Frauen gar nicht funktionieren. Das fängt bei der Betreuung von Jugendteams an und endet bei der Staffelleitung von unendlich vielen Ligen. Ich schicke heute am Weltfrauentag bewusst all diesen Frauen und Müttern ein großes Dankeschön im Namen des gesamten DHB!"

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner