U18-Herren: EM-Kader steht!Zehn Tage nach der weiblichen Seite steht auch im männlichen Nachwuchsbereich die deutsche Mannschaft für die 9. Auflage der U18-Europameisterschaft, die am 24. Juli in Cork/Irland beginnt

Lorenz: „Fette Rechnung offen“Die Olympia-Bronzegewinnerin über ihre Metamophose auf dem Platz und das EM-Halbfinale

Auf die Waffel - Folge 8EM-Kampagne von DHB-Partner real - Doppel-Interview mit den Bundestrainern, Folge 1

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

U18-Herren: EM-Kader steht!

Zehn Tage nach der weiblichen Seite steht auch im männlichen Nachwuchsbereich die deutsche Mannschaft für die 9. Auflage der U18-Europameisterschaft, die am 24. Juli in Cork/Irland beginnt

Zehn Tage nach der weiblichen Seite steht auch im männlichen Nachwuchsbereich die deutsche Mannschaft für die 9. Auflage der U18-Europameisterschaft, die am 24. Juli in Cork/Irland beginnt. Bundestrainer Akim Bouchouchi hat zusammen mit seinem Trainerstab im Anschluss an die jüngsten England-Länderspiele in Köln seinen 18er-Kader benannt. „Man muss den Hut vor den Jungs ziehen, da sie trotz des Drucks und viel Rotation in den Spielkadern alle eine gute Entwicklung in den drei England-Spielen gezeigt und uns damit die Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Nochmal ein dickes Lob von mir an alle Spieler“, erklärte Bouchouchi.

Allerdings ist der Düsseldorfer DHB-Coach auch froh, die notwendigen Personalentscheidungen getroffen zu haben. „Wir freuen uns, diesen Schritt jetzt geschafft zu haben und werden nächste Woche in Düsseldorf dann noch an einigen Abläufen feilen und Bewusstsein für das EM-Turnier schärfen.“ Mit dem EM-Kader sowie den beiden Feldspieler-Nachrückern wird es zum Abschluss der Vorbereitung drei Länderspiele mit den Niederlanden geben. Diese finden auf der Anlage des Düsseldorfer HC am Sonntag (18 Uhr), Montag (16.30) und Mittwoch (11) statt. Im Anschluss an die eigenen Spiele werden die A-Jugend-Spieler am Donnerstag dann noch das ERGO Masters der Herren besuchen.
Im aktuellen Kader stehen noch sieben Spieler (Blumensaat, Bosserhoff, Dösch, Harms, Heidmann, Prinz, Schiffer), die schon dem deutschen Europameisterteam 2015 angehörten. Bei der EM in Cork spielt Deutschland in der Vorrunde gegen Gastgeber Irland, Belgien und Tschechien, in der Gruppe B treten England, Italien, Niederlande und Spanien an.

Der deutsche EM-Kader

Tor:
Beckmann, Luis (Jahrgang 1998; Crefelder HTC) 5 Länderspiele / 0 Tore
Stadler, Alexander (1999; TSV Mannheim) 14 / 0
Feld:
Blumensaat, Carl (1998; Berliner HC) 33 / 11
Bock, Fedor (1999; TC Blau-Weiss Berlin) 26 / 5
Bosserhoff, Niklas (1998; Uhlenhorst Mülheim) 40 / 8
Dösch, Paul (1998; TC Blau-Weiss Berlin) 34 / 5
Halfmann, Laurens (1999; Uhlenhorst Mülheim) 23 / 12
Harms, Leopold (1998; UHC Hamburg) 34 /19
Hartkopf, Raphael (1998; Düsseldorfer HC) 16 / 9
Heidmann, Cornelius (1998; Uhlenhorst Mülheim) 31 / 1
Hinrichs, Teo (1999; Mannheimer HC) 15 / 3
Knobling, Eric (1999; Crefelder HTC) 23 / 8
Kühne, Nicolas (1999; Club an der Alster) 30 / 0
Michler, Linus (1998; Crefelder HTC) 20 / 1
Müller, Linus (1999; Düsseldorfer HC) 22 /0
Prinz, Thies Ole (1998; TC Blau-Weiss Berlin) 44 / 14
Schiffer, Jan (1998; Uhlenhorst Mülheim) 31 /16
Volkert, Tino (1999; Berliner HC) 26 / 3

Auf Abruf:
Schliemann, Krischan (TW; 1998; RTHC Leverkusen) 7 / 0
Kramer, Ben (1999; Düsseldorfer HC) 20 / 1
Mundorf, Simon (1998; Club an der Alster) 10 / 1

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner