2. Bundesliga: 36 SpieleFür fast alle Zweitligisten ein Doppelspieltag / Topspiele in Mannheim und Köln

1.BL: Torreicher SonnabendKöln und Mülheim schnüren "Siebenerpacks" / MHC-Damen gewinnen in München

2.BL: Fünf SpielabsagenCorona-bedingte Absagen für Partien der NHTC-Damen und SC80-Herren

Special Olympics World GamesDHB bewirbt sich mit Specialhockey als Demonstrationssportart für Berlin 2023

····

2. Bundesliga: 36 Spiele auf dem Wochenendplan

Für fast alle Zweitligisten ein Doppelspieltag / Topspiele in Mannheim und Köln

16.10.2020 - Vorletztes Herbstwochenende in der 2. Bundesliga Feld. Und so voll war selten ein Programm: 36 Spiele sind bei den Damen und Herren angesetzt. Die beiden Auswärtspartien des ATV Leipzig in Bietigheim und Nürnberg wurden am Freitag Corona bedingt abgesagt. Nach den Ansetzungen steht für die meisten Zweitligateams ein klassisches Doppelwochenende an, lediglich Obermenzing bei den Damen sowie Frankfurt und Frankenthal bei den Herren haben nur je einen Einsatz vor sich. Das Spitzenspiel bei den Damen ist der Auftritt von Süd-Tabellenführer TuS Lichterfelde beim Verfolger TSV Mannheim. Die gleiche Konstellation gibt es bei den Herren mit der Partie von Nord-Spitzenreiter Düsseldorfer HC beim Tabellenzweiten Blau-Weiß Köln.

Der DHB hat inzwischen auf die sich verschärfende Pandemie-Situation reagiert und am Freitag alle Vereine dringend gebeten, striktere Hygienemaßnahmen umzusetzen, wozu auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Vereinsgelände - mit Ausnahme des Spielfeldes - gehört.

» Berichterstattung 2. Liga Herren

» Berichterstattung 2. Liga Damen


Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner