Digitale Hilfe für den SportDie App Playsports hilft, den Trainings- und Spielbetrieb so verantwortungsvoll wie möglich durchzuführen

Hallen-EM: Reservierungsstopp12. bis 16 Januar in Hamburg: Keine Reservierung für Final-Wochenende mehr möglich

Juniorinnen-WM: Feld ergänztArgentinien und Irland nehmen statt Neuseeland und Australien in Südafrika teil

Liga: Wenig weiße WestenKölns Herren ein Jahr ohne Niederlage / Bremens Damen in Liga zwei top

····

DHB & Playsports – Die digitale Hilfe für den Sport

Die App Playsports hilft, den Trainings- und Spielbetrieb so verantwortungsvoll wie möglich durchzuführen

24.03.2021 - Die Pandemie stellt alle vor große Herausforderungen. Im Sinne unseres Sports und besonders unserer Gesellschaft ist dem DHB daran gelegen, den Vereinen lösungsorientierte Konzepte vorzuschlagen. Deshalb empfiehlt der Verband allen Hockeyvereinen die App Playsports als digitale Hilfe, um den Trainings- und Spielbetrieb so verantwortungsvoll wie möglich durchzuführen. Playsports unterstützt in dieser komplizierten Zeit insbesondere das Ehrenamt, Trainer und Eltern.

"Die App bietet den Vereinen alles, was sie zurzeit zur Organisation ihres Trainingsbetriebs unter den eingeschränkten Möglichkeiten in der Pandemie benötigen", so der DHB-Hygienebeauftragte Bernd Schuckmann. "Wir haben das geprüft und können Playsports daher unseren Mitglieder-Vereinen empfehlen."

Die Vorteile von Playsports

  • Transparente Trainingsplanung und Anmeldung, inkl. Begrenzung der Teilnehmerzahl
  • Rückverfolgung von Kontakten via Check-In und -Out
  • Berücksichtigung besonderer Nutzergruppen (Kinder, Mitglieder ohne Smartphone)
  • Inkludierte Lösung für Gäste / Zuschauer via QR-Code
  • Automatische Kontaktermittlung und Datenexport

Auch die Abteilung Sport im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat die App an den DOSB, Teamsport Deutschland (DBB, DEB, DFB, DHB/Handball, DVV), die Sportreferentenkonferenz der Länder und den Sportausschuss des Deutschen Städtetages empfohlen.

Und es gibt im Hockey bereits gute Erfahrungen im praktischen Betrieb. Der Düsseldorfer HC ist nach einem Testlauf mit der App, die auch die offizielle Sport-App der Sportstadt Düsseldorf ist, sehr zufrieden und stellt den unmittelbaren Mehrwert fest: „Durch die Trainingsplanung mit Playsports stellen wir bereits im Vorfeld sicher, dass die Anlage nicht überfüllt ist. Zudem können Mitglieder ohne Smartphone von den Trainerinnen und Trainern zwecks Kontakterfassung eingecheckt werden. Das ist gerade für das Jugendtraining sehr wichtig, entlastet die Eltern und schafft mehr Sicherheit“, so Lennard Leist, Cheftrainer der U12 und sportlicher Leiter des Düsseldorfer HC.“ (RTL-Beitrag). Auch der HTC Schwarz-Weiß Neuss nutzt die App bereits.

Informationen zu Playsports

  • Kostenlos und ohne Folgebedingungen
  • DSGVO-Konform
  • Kooperation mit mehreren Sportverbänden
  • Über 200 Vereine in ganz Deutschland nutzen Playsports

Fragen zu Playsports

Was muss ich als Verein tun, um mit Playsports zu starten? In diesem Artikel sind die notwendigen 3 Schritte beschrieben.

Brauchen alle Mitglieder ein Smartphone und eine E-Mail-Adresse? Nein. In diesem Artikel wird beschrieben, wie man ohne Smartphone und E-Mail-Adresse mitmacht. Mit dem sogenannten „Alias-Account" können Eltern spezielle Accounts für ihre Kinder erstellen.

Gehe ich als Verein eine finanzielle Verpflichtung ein? Nein, denn Playsports ist in allen Grundfunktionen kostenlos für Vereine und es gibt keine Abo-Pflicht. Zudem sind die Corona-Optionen generell kostenfrei. Mehr dazu hier.

Wo bekomme ich weitere Infos zur Corona-Option? Playsports bietet kostenlose Webinare an. Zudem gibt es im Hilfe-Center einen eigenen Bereich für die Corona-Optionen.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner