DOSB: Trainerausbildung 2021Diplom-Trainer-Studium und Trainer im Nachwuchssleistungssport / Bewerbungsphase läuft

U19: DHB-Teams holen EM-Titel!Schwabe und Struthoff MVPs, Frerichs und Strauss mit Torjägerkanone, Danneberg bester Goalie

Hochwasser trifft Sport hartAufruf zur Hilfe und Spenden: Massive Schäden durch das schlimme Hochwasser im Westen

Die neue Kollektion ist da!Honamas- und Danas-Kollektion ist ab sofort im Reece-Onlineshop erhältlich

····

DOSB: Trainerausbildung 2021

Diplom-Trainer-Studium und Trainer im Nachwuchssleistungssport / Bewerbungsphase läuft

31.01.2021 - Die Trainerakademie Köln bietet zwei Trainerausbildungen im Leistungssport an, für die die Bewerbungsphase läuft.

1. Diplom-Trainer-Studium (2021-2024)

Die Trainerakademie Köln des DOSB führt in der Zeit vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2024 den 29. Ausbildungskurs des Diplom-Trainer-Studiums (DTS 29) zum/zur staatlich geprüften Trainer/in bzw. Diplom-Trainer/in des Deutschen Olympischen Sportbundes durch.
Zugelassen werden nach den Richtlinien der Trainerakademie Köln des DOSB e.V. Bewerber/innen aus den Mitgliedsorganisationen. Die Ausbildung findet an der Trainerakademie Köln des DOSB statt und schließt mit der Qualifikation zum/zur "staatlich geprüften Trainer/in des Landes NRW“ ab. Die Absolventen erhalten vom DOSB den Titel "Diplom-Trainer/in des DOSB".
Mit dem Diplom-Trainer-Abschluss sind Zugänge zum weiterführenden Erwerb von Hochschulabschlüssen verbunden.

Die Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen über den DHB (Ansprechpartner Uli Forstner forstner@deutscher-hockey-bund.de) bis zum 31.03.2021 bei der Trainerakademie Köln des DOSB einzureichen.

Alle Infos hier: » zur Trainerakademie Köln

2. DOSB-Zertifikatsausbildung zum/r „TrainerIn im Nachwuchsleistungssport“ 2021/2022

Die DOSB-Zertifikatsausbildung zum „TrainerIn im Nachwuchsleistungssport“ an der Trainerakademie Köln des DOSB wendet sich an TrainerInnen, die in ihrer Sportart im Nachwuchsleistungssport tätig oder dafür vorgesehen sind (mind. D-Kader). Das Ausbildungsniveau entspricht einer A-Trainer-Ausbildung, spezialisiert sich aber inhaltlich auf das Training von NachwuchssportlerInnen im Aufbau- und Anschlusstraining.
Ziel der Ausbildung ist es, die TrainerInnen auf der Grundlage eines modernen, teilnehmerorientierten und kollaborativ-kooperativen Ausbildungskonzeptes dabei zu unterstützen, die für eine erfolgreiche Arbeit als TrainerIn im deutschen Nachwuchsleistungssport erforderlichen Fach-, Sozial- sowie Selbstkompetenzen zu erwerben.

Die schriftliche Bewerbung muss mit vollständig ausgefülltem Formular bis zum 30.04.2021 (Eingang Trainerakademie Köln) erfolgen. Auch hier ist beim DHB Uli Forstner (forstner@deutscher-hockey-bund.de) der Ansprechpartner für Bewerber.

Alle Infos hier: » zur Trainerakademie Köln

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner