2.BL: Letzte EntscheidungenCrefelder HTC, Bonner THV sowie Bietigheimer HTC holten die drei noch offenen Plätze

Danas: Dritter Sieg zu NullOlympia-Testspiel in Düsseldorf: Deutschland - Indien 2:0 (1:0)

Eckenabwehr - Speed in erster WelleValentin Altenburg interviewt Maxi Kessler, den Athletik-Coach der U18-Nationalmannschaft

DHB-Bundestag 2021 digitalDer Bundestag 2023 soll nun - wie für dieses Jahr geplant - in Berlin stattfinden

····

2.BL: Letzte Entscheidungen

Crefelder HTC, Bonner THV sowie Bietigheimer HTC holten die drei noch offenen Plätze

26.10.2020 - In der 2. Bundesliga sind die letzten Entscheidungen um die Besetzung der Auf- und Abstiegsrunden im dritten Saisonteil 2021 gefallen. Nachdem bei den Herren bereits vor einer Woche die Aufteilung zwischen den oberen und unteren Fünf der Tabelle in beiden Gruppen manifestiert war, holten bei den Damen am letzten Rückrundenspieltag Crefelder HTC und Bonner THV im Norden sowie der Bietigheimer HTC im Süden die drei noch offenen Plätze in der Aufstiegsrunde. An der Aufteilung der Plätze ändern auch die diversen noch nachzuholenden Spiele nichts. Allein am Wochenende fielen fünf Partien coronabedingt aus, insgesamt sind noch acht Spiele nachzuholen. Regulär geht es in mit einer Aufstiegsrunde der oberen Fünf und einer Abstiegsrunde der unteren Fünf im Frühjahr 2021 weiter. Alle Teams nehmen ihre bisherigen Punkte mit.

» Berichterstattung 2. Liga Herren

» Berichterstattung 2. Liga Damen

Premium-Partner

 

Pool-Partner

 

Pool-Partner