BL: Gute Tests für UHC & UMDamen-Meister UHC und Aufsteiger Mülheim haben in Groningen für die neue BL-Saison getestet.

Jugend-DM: Titel vergebenDeutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses beendet

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

"Rassismus nicht dulden!"Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

····

BL: Gute Tests für UHC & UM

Damen-Meister UHC und Aufsteiger Mülheim haben in Groningen für die neue BL-Saison getestet.

Am vergangenen Wochenende waren die Damen-Bundesligateams von meister UHC Hamburg und Aufsteiger Uhlenhorst Mülheim ins niederländische Groningen gereist, um dort Testspiele in Vorbereitung auf die anstehende Bundesliga-Saison zu absolvieren. Beim Postillion Cup ging es gegen Gastgeber GHHC und den HC Rotterdam. Die Deutschen Meisterinnen waren zufrieden mit dem Auftreten ihrer jungen Truppe, auch wenn am Ende kein Sieg heraussprang. Trainer Claas Henkel: "Wir haben geschafft, was wir uns erhofft hatten. Wir waren mit einem sehr jungen Team hier, haben einigen A-Jugendlichen erste Spielpraxis in der ersten Mannschaft geben können. Die Spiele waren alle sehr eng." Gegen Groningen war man mit 2:4 unterlegen, dem Team aus Rotterdam mit 2:3 und auch im deutschen Duell mit Mülheim zog man mit 1:2 am Ende knapp den Kürzeren. Die Aufsteigerinnen vom HTC Uhlenhorst unterstrichen in Groningen schon einmal, warum man als ausgesprochen starker Aufsteiger gehandelt wird. Die eingespielte Mannschaft besiegte neben dem UHC auch Rotterdam mit 5:3 und musste sich lediglich Gastgeber und Turniersieger GHHC Groningen mit 2:3 geschlagen geben.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner