EHL: MHC-Auftakt souveränEuro Hockey League, KO16 in Barcelona: Mannheimer HC – CA Montrouge 6:0 (3:0)

De Nooijer DANAS-Co-Trainer„Oranje“-Dreifach-Welthockeyspieler ist im Trainerstab für Mittelfeld verantwortlich

„Großer Stern des Sports“Goslarer HC erhält die Auszeichnung für sein Projekt "GOSLAR SPIELT HOCKEY !"

Al Saadi nominiert HerrenkaderIn Mannheim werden einige "Comebacker" und ein paar neue Gesichter dabei sein

····

EHL: MHC-Auftakt souverän

Euro Hockey League, KO16 in Barcelona: Mannheimer HC – CA Montrouge 6:0 (3:0)

04.10.2019 – Der Mannheimer HC hat den Auftakt in der EHL-Saison 2019/20 mit Bravour gemeistert. Gegen den französischen Vizemeister CA Montrouge siegten die Kurpfälzer souverän mit 6:0 (3:0). „Wir haben sehr konsequent gespielt und uns das 6:0 klar verdient“, so MHC-Trainer Michael McCann, „für die Jungs war es ganz wichtig, dass wir so schnell in die EHL reinkommen.“ (Foto: worldsportpics.com)

Gonzalo Peillat hatte die Mannheimer noch im ersten Viertel per Strafecke in Führung gebracht (11.), Justus Weigand erhöhte sehenswert mit der argentinischen Rückhand aus spitzem Winkel auf 2:0 (17.). Kurz vor der Pause verwandelte Lucas Vila einen Rebound zum 3:0-Halbzeitstand (26.), nachdem der französische Torwart einen Schuss vorn Guido Barreiros nur kurz abwehren konnte.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild: Peillat (wieder per Strafecke) und Felix Schües machten schnell endgültig den Deckel auf die Partie (35./40.), den Schlusspunkt zum 6:0-Endstand setzte Weigand nach schöner Kombination und konzentriertem Nachsetzen der Mannheimer aus kurzer Distanz elf Minuten vor dem Ende. In der nächsten Runde am Sonntag (9.45 Uhr) wartet nun Englands Titelträger Hampstead & Westminster. (ao)

» Zur Statistik-Datenbank der Euro Hockey League (mit Link zu den Spiel-Highlights)

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Reise-Partner

Pool-Partner