Specialhockey ausgezeichnetMönchengladbach und Essen bei Wahl zum Behindertensportverein des Jahres vorn

Mitmachen: Jung, sportlich, fairDeutsche Olympische Gesellschaft fördert faire Gesten und Projekte jugendlicher Sportler

Depression und BurnoutVereine und Verbände können viel für gesunde Arbeitsbasis tun / Auch Trainer selbst sind gefragt

Das Spiel ist der beste CoachNeue Folge von "Mit Abstand bestes Training" mit dem neuen MHC-Trainer Andreu Enrich

····

Specialhockey ausgezeichnet

Mönchengladbach und Essen bei Wahl zum Behindertensportverein des Jahres vorn

22.10.2020 - Die Kinder und Jugendförderung stand im Mittelpunkt der diesjährigen Ausschreibung, mit der der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen den Behindertensportverein des Jahres 2020 suchten. und gleich zwei Hockey-Projekte landeten unter den Top 10 - die Behindertensportgemeinschaft Mönchengladbach mit dem Special Hockey Team Mönchengladbach auf Platz fünf (1.500 Euro Preisgeld) und das Specialhockey-Projekt von ETB SW Essen auf Platz sieben (1.000 Euro Preisgeld).                                       

Bei der Auswahl stand das ganzheitliche Wirken des Vereins im Vordergrund. Dabei wurden nicht nur die Leistungen des Wettbewerbsjahres berücksichtigt, sondern auch die langfristige Entwicklung und nachhaltige Ausrichtung. Alle Top-10-Platzierten dürfen sich über Preisgelder und einen persönlichen Besuch des BRSNW-Vorstandsvorsitzenden Reinhard Schneider freuen. 

Ganz herzlichen Glückwunsch an beide Hockey-Vereine für diesen tollen Erfolg!

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner