2. Bundesliga Herren: Stuttgart und BW Köln unaufhaltbarKickers mit optimaler Hinrunde / Blau-Weiß gewinnt West-Spitzenspiel gegen GHTC

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

2. Bundesliga Herren: Stuttgart und BW Köln unaufhaltbar

Kickers mit optimaler Hinrunde / Blau-Weiß gewinnt West-Spitzenspiel gegen GHTC

18.12.2017 - Unaufhaltsam streben in der 2. Bundesliga Herren Stuttgart  und BW Köln ihrem Erstligaaufstieg entgegen. Aufsteiger Kickers ließ  sich auch in Dürkheim (5:3) und Rüsselsheim (10:4) nicht aufhalten und  schloss die Hinrunde im Süden mit den maximalen 15 Punkten ab. Köln  schlug im West-Spitzenspiel Gladbach deutlich mit 7:2 und hatte zuvor  auch aus Bergisch Gladbach die Punkte entführt (8:5). Im Norden blieb  Sachsenwald trotz einer Niederlage gegen Flottbek an der Spitze, weil  das zweite Spiel 8:7 gegen Rissen gewonnen wurde. Im Osten schloss der  Berliner SC nach Punkten zum spielfreien Spitzenreiter Spandau auf. Für  die Hälfte der 24 Zweitligisten geht es in die Weihnachtspause.

>> Zur 2. Bundesliga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner