1. Liga: RW Köln stolpertKölner Damen patzen im Lokalderby / Mannheim feiert nächsten Kantersieg

DHC-Damen an Europas SpitzeEuroHockey Indoor Club Cup 2020, Den Haag (NED), Finale: hdm Den Haag (NED) – Düsseldorfer HC 2:4 (1:1)

Ausschreibung DHB-Bundestag 2021Gastverband oder -verein für 55. Vollversammlung im Mai 2021 gesucht

DHB sucht Ausrüster ab 2021DHB und Reece: Partnerschaft nach sechs Jahren auf Prüfstand / Für neue potenzielle Partner offen

····

1. Liga: RW Köln stolpert

Kölner Damen patzen im Lokalderby / Mannheim feiert nächsten Kantersieg

18.12.2016 - Im Kampf um die Playoff-Plätze in der Staffel West der Damen ist Rot-Weiss Köln der erste Ausrutscher passiert. In der vom Spielplan vorgesehenen ersten Saisonhälfte der "Pflichtaufgaben", ist Köln der erste der drei Favoriten, der sich einen Punktverlust leistete. Im Lokalderby gegen den starken Aufsteiger Blau-Weiß Köln musste sich das Team von Trainer Markus Lonnes mit einem 4:4 (2:2) zufrieden gegen, während sich die Kontrahenten aus Mülheim und Düsseldorf ihre weißen Westen auch an diesem letzten Wochenende vor Weihnachten wahrten. Im Süden "pflügt" Champion MHC weiter durch die Staffel, legte am Sonntag mit 9:0 gegen Rüsselsheim das zweite Spiel ohne Gegentor in Serie hin. In der Staffel Ost marschieren der Berliner HC sowie der ATV aus Leipzig beinahe im Gleichschritt vorne weg, haben sich für die kurze Saisonpause bereits ein beruhigendes Polster von neun Zählern auf Rang drei erarbeitet.

Bei den Herren hat am Sonntagnachmittag der HC Ludwigsburg einen wichtigen "Dreier" im Kampf um den Klassenerhalt gegen die TG Frankenthal eingefahren, während im Osten die Zehlendorfer Wespen dem Berliner HC die zweite Saisonniederlage beibrachten und die Weihnachtstage auf einem Playoffplatz verbringen.

» Zur Bundesliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner