Clubs feiern ihre Bronze-Sieger!Die Hockeyfamilie hat den Olympia-Rückkehrern einen tollen Bahnhof bereitet

Jugend-DM: Titel vergebenDeutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses beendet

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

"Rassismus nicht dulden!"Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

····

Clubs feiern ihre Bronze-Sieger!

Die Hockeyfamilie hat den Olympia-Rückkehrern einen tollen Bahnhof bereitet

Die Heimatvereine der Bronzemedaillengewinnerinnen und -gewinner haben am Dienstagabend den Rio-Rückkehrern großartige Empfänge bereitet. Der Crefelder HTC holte seine drei Spieler sogar mit Limousinen vom Olympiamannschaftsempfang am Frankfurter Römer ab und fuhr sie nach Krefeld. An den Heimatflughäfen warteten jeweils bis zu 300 begeisterte Angehörige, Freunde und Hockeyfans - und auch das DHB-Präsidium und -Direktorium hatte sich aufgeteilt, um an so vielen Standorten wie möglich die erfolgreichen Athleten des Verbandes mit in Empfang zu nehmen. Ein Highlight war sicherlich, dass in Köln die bei der "Sportnacht" geehrte Tennislegende Boris Becker es sich nicht nehmen ließ, auf der Rot-Weiss-Clubanlage vorbeizuschauen und die Bronzemedaillengewinner zu treffen.
Aber auch überall sonst haben die Clubs den Sportlern und Trainern emotionale Bahnhöfe bereitet. In München bewies Hannah Krüger im MSC, dass sie nicht nur ausgezeichnet Hockey spielt, sindern auch ein Bierfass professionell anstechen kann, In Hamburg teilten sich die Sportler nach der gemeinsamen Begrüßung mit Olympiastützpunkt, Hamburger Hockey-Verband und im gleichen Flieger sitzenden Ruderern und Seglern auf die vier Clubs UHC, HTHC, Alster und Polo auf, wo jeweils noch einmal Hunderte Mitglieder bereits warteten. In Mülheim und Nürnberg hatten Timm Herzbruch und Christopher Wesley die ganze Aufmerksamkeit jeweils für sich allein. In Berlin wurden im BHC-Hockeyspalier Martin Häner und Martin Zwicker gemeinsam mit Damen-Teammanagerin Jule Walter hochleben gelassen. Und auch in Mannheim war für Cecile Pieper und Nike Lorenz sowie die Co-Trainer Andreas Höppner, Michael McCann und Matze Becher der halbe Club auf den Beinen.

Wir haben auf unserer Facebook-Seite ein Album angelegt, in dem knapp 50 Bilder von den Empfängen hinterlegt sind und das wir auch noch weiter auffüllen:
zum Facebook-Album

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner