Hockey United Werne, der Weg zum IntegrationsvereinDer Weg zum Sportverein für Integration

1. Liga: HTHC-Damen nur RemisHerren: Alster im Play-off / BHC schlägt MHC / M. Körper bei HTHCs 5:1 mit 4 Toren

3:1-Sieg bei den LeonasDeutsche Damen sichern sich vier Punkte beim Auswärts-Wochenende in Buenos Aires

Spieltag in Hamburg fest im BlickSpieltage in Düsseldorf und Berlin abgesagt / "Wollen versuchen, in Hamburg ein Event auszurichten"

····

Hockey United Werne, der Weg zum Integrationsverein

Der Weg zum Sportverein für Integration

04.03.2021 - Am 1. Juli 2018 gründeten elf Männer aus Syrien, Guinea, dem Irak und Deutschland Hockey United Werne e.V. Auch die Coronakrise bremste den Integrationsverein nicht aus. Mit Unterstützung des Projekts „Willkommen im Sport“ (WiS) und der DHB-Sportentwicklung wurde nun ein Erklärfilm über die noch junge Geschichte des Vereins produziert.

Der knapp viereinhalb Minuten lange Film zeigt die Idee, Sport und Integration zu verbinden, wichtige Schritte und auch einige Beispiele der Umsetzung von Maßnahmen, wie Sprachunterricht oder gemeinsame Ausflüge. 

„Das Video zeigt, dass die Überzeugung für eine Vision den hier vorhandenen Spirit zu einer nachhaltigen und erfolgreichen Umsetzung führen kann. Für uns als Dachverband ist ein solcher Erklärfilm eine sehr passende und hilfreiche Unterstützung bei der Platzierung des Themas Integration innerhalb unserer Landesverbände und Vereine. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich unserer Clubs und Mitglieder ohne Weiteres offen und aktiv auf diesem Gebiet zeigen. Das Thema Integration ist bei vielen noch nicht als eine große Chance für den Club angekommen“, sagt Maren Boyé, Direktorin der DHB-Sportentwicklung. 

18 Mädchen und Jungen sowie noch einmal genau so viele Erwachsene hoffen, dass sie bald wieder Hockey spielen dürfen.

» zum Video von Hockey United Werne

Premium-Partner

 

Pool-Partner

 

Pool-Partner