2. BL: Neusser sichern Aufstieg10:7-Erfolg für SWN in Düsseldorf / Dramatischer Klassenerhalt für Rissen und Sachsenwald

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

2. BL: Neusser sichern Aufstieg

10:7-Erfolg für SWN in Düsseldorf / Dramatischer Klassenerhalt für Rissen und Sachsenwald

30.01.2017 - Neuss hat’s geschafft. Dank eines großen Endspurts bog der HTC Schwarz-Weiß einen 6:7-Rückstand in Düsseldorf noch zum 10:7-Sieg um. Verfolger BW Köln nutzte der 7:3-Sieg in Gladbach nichts. Punktgleich, aber mit sechs Toren mehr in der Differenz gewann Neuss das Duell der beiden ungeschlagenen West-Teams. Der Neusser Sieg hatte aber auch unmittelbare Auswirkungen auf den Abstieg.

Der DSC muss in die Regionalliga runter, da parallel Bergisch-Gladbach sein Heimspiel gegen Oberhausen mit 6:5 gewann. Dramatisch war auch der Abstiegskampf im Norden. Trotz eines 7:4-Heimsiegs über Hannover muss Marienthal in den sauren Apfel beißen, da die Konkurrenten Sachsenwald (7:5 gegenGroßflottbek) und Rissen ihre Spiele gewannen. Vor allem der Rissener 6:5-Sieg beim Aufsteiger und bislang ungeschlagenen Polo-Club kam überraschend. Im Osten verabschiedet sich Leipzig trotz eines 5:2-Erfolges über Meerane als Absteiger. Mit 45 Toren sicherte sich der Osternienburger Tobias Henschke die Torjägerkrone der zweiten Liga.

» Zur 2. Liga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner