EHL: Gruppen stehen festMülheim trifft in Pool B auf Dynamo Elektrostal (RUS) und Cardiff & Met (WAL)

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

Euro Hockey League: Gruppenauslosung für Runde 1

Mülheim trifft in Pool B auf Dynamo Elektrostal (RUS) und Cardiff & Met (WAL)

19.07. 2017 - Die Euro Hockey League hat am Mittwoch die Auslosung für die vom 6. bis 8. Oktober in Barcelona stattfindende 1. Runde der EHL-Saison 2017/18 durchgeführt. Von den drei deutschen Clubs ist lediglich Uhlenhorst Mülheim bereits in der ersten Runde am Start. RW Köln und Meister Mannheimer HC steigen erst zu den KO16 über die Ostertage 2018 in den Wettbewerb ein.

Mülheim ist top-gesetztes Team in Gruppe B. Dort bekommen es die Schützlinge von Omar Schlingemann in Barcelona mit dem russischen Champion Dynamo Elektrostal und mit dem walisischen Meister Cardiff & Met zu tun. Beide Teams gehören zwar nicht zu den europäischen Top-Teams, haben aber in ihrer EHL-Vergangenheit schon die KO16/Ko8-Play-off-Phase erreicht. Elektrostal schaffte das vor zwei Jahren als Vorrundenzweiter hinter Royal Leopold (BEL) und stand auch 2012 schon im Achtelfinale. Der walisische Hauptstadtclub aus Cardiff wurde in der letzten Saison hinter dem UHC Gruppenzweiter in der 1. Runde, verlor gegen die Hamburger 1.3.

In Gruppe A treffen der HC Bloemendaal (NED), die SV Arminen (AUT) und der HC Wimbledon (ENG) aufeinander. In Gruppe C bekommt es der top-gesetzte Racing-Club Brüssel (BEL), mit dem Banbridge HC (IRL) und WKS Grunwald Poznan (POL) zu tun. In Vorrundengruppe D stehen der Club Egara Terrassa (ESP), Paris Saint Germain (FRA) und der Kelbourne HC (SCO).

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner