U16-Herren: 2:1-Sieg zum AbschlussIm dritten und letzten Leistungsvergleich hat es für die deutschen U16-Jungen tatsächlich noch zu einem Sieg gegen Frankreich gereicht. Am Donnerstag wurden in Chateney Malabry die Gastgeber mit 2:1 Toren bezwu ...

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

U16-Herren: 2:1-Sieg zum Abschluss

Im dritten und letzten Leistungsvergleich hat es für die deutschen U16-Jungen tatsächlich noch zu einem Sieg gegen Frankreich gereicht. Am Donnerstag wurden in Chateney Malabry die Gastgeber mit 2:1 Toren bezwungen

Im dritten und letzten Leistungsvergleich hat es für die deutschen U16-Jungen tatsächlich noch zu einem Sieg gegen Frankreich gereicht. Am Donnerstag wurden in Chateney Malabry die Gastgeber mit 2:1 Toren bezwungen. Die erste Partie am Dienstag war 4:4 ausgegangen, die zweite Spiel am Mittwoch hatten die Franzosen 4:1 gewonnen. Damit endete die Serie im Deutsch-Französischen Jugendwerk unentschieden. „Die Franzosen mit ihrer etwas älteren Mannschaft haben sehr gut gepasst. Unsere Jungs wurden richtig gefordert. Somit war es eine äußerst sinnvolle Maßnahme“, bilanzierte Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse.

» zur Lehrgangsseite

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner