Vereine: Mixt Euch!Mixed-Bronze soll zu Mixed-Teams führen! Der DHB regt ein neues Angebot in Vereinen an!

Jugend-DM: Titel vergebenDeutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses beendet

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

"Rassismus nicht dulden!"Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

····

Vereine: Mixt Euch!

Mixed-Bronze soll zu Mixed-Teams führen! Der DHB regt ein neues Angebot in Vereinen an!

Mixed-Bronze soll zu Mixed-Teams führen! Dass bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beide deutschen Teams Edelmetall geholt haben, hat bei der Abteilung Sportentwicklung des Deutschen Hockey-Bundes – quasi um die Ecke gedacht – zu der Idee geführt, den Mixed-Gedanken auch in die Vereine zu bringen und neben dem Jugendpokal als überregionale Meisterschaften der B-Jugend-Teams mit „MixedHockey17+“ ein offeneres Angebot für junge, hockeyinteressierte Leute zwischen 17 und 26 Jahren anzubieten.


Dabei soll der Spaß am gemeinsamen Hockeyspielen ganz deutlich im Vordergrund stehen. Statt Traineranweisungen soll Musik am Platz laufen. Statt nacheinander spielen praktisch alle miteinander. Und statt Technik- oder Taktik-Training wird einfach ein Ball in die Mitte gelegt – und dann geht es los!


„Das MixedHockey-Angebot soll für die Vereine ein Invest in die Zukunft sein“, unterstreicht Wibke Weisel, DHB-Direktorin Jugend. Dabei ist der Aufwand gar nicht groß: Einmal pro Woche zu einer festgelegten Zeit – etwa am Sonntag nach Ende des Spielbetriebs – treffen sich diejenigen, die Spaß am gemischten Hockeyspiel haben. Musik an, Ball aufs Feld und los!


Und wem jetzt beim Mixed-Hockey noch der Wettbewerbsgedanke fehlt, der kann sich im neuen Team schon mal auf den für 2017 geplanten 1. DHB Bronze-MixedCup vorbereiten, der voraussichtlich im HockeyPark Mönchengladbach stattfinden soll.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner